Zum Thema:

24.06.2019 - 16:56Dort leben, wo andere ihren Urlaub genießen24.06.2019 - 14:28Nach Großbrand: Feierliche Wieder­eröffnung von 3M23.06.2019 - 20:57Polizisten fanden Handy-Dieb im Park23.06.2019 - 17:58FUGA 300: Teilnehmer radelten vom Gletscher zum Meer
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Pixabay

In der kommenden Woche:

Weitere Verkehrs­meldungen für Villach

Villach – In der kommenden Woche kommt es aufgrund von Grabungsarbeiten im Stadtgebiet von Villach zu mehreren Verkehrsbehinderungen. Zwei Gassen müssen aufgrund von Deckensanierungsarbeiten gesperrt werden.

 1 Minuten Lesezeit (195 Wörter)

Alle Sperren und Verzögerungen im Detail:

  • Für die Fernwärmeleitung in der Italienerstraße wird ab kommenden Montag, den 15. April 2019, sowie am 11. Mai 2019, zwischen den Häusern Nummer 10 und 12 sowie zwischen den Häusern 12 und 14 gegraben. Dadurch kommt es zu Verkehrsbehinderungen.
  • Ebenfalls gegraben wird entlang der Ringmauergasse auf Höhe von Haus Nummer 4. Dort müssen Fußgänger in der Zeit von 15. April bis zum 31. Mai 2019 mit Behinderungen rechnen. Sie werden auf den gegenüberliegenden Gehsteig umgeleitet.
  • In der St. Martiner-Straße bei Objekt Nummer 8, wir ebenfalls ab Montag, 15. April 2019, gegraben. Auch hier wird der Fußgänger- und Fahrverkehr beeinträchtigt. Die Bauarbeiten sind bis zum 31. Mai anberaumt. Bereits im Vorfeld kündigt die Stad an, dass es im Engstellenbereich der Fahrbahn zu Wartezeiten kommen wird. Der Fußgängerverkehr muss in dieser Zeit auf den gegenüberliegenden Gehsteig ausweichen.
  • Grabungsarbeiten zur Errichtung eines Hausanschlusses sind der Grund für eine Verkehrsbehinderungen in der Seestraße. Von 15. April bis 10 Mai muss man auch dort mit Verzögerungen rechnen.
  • Vom 15. April bis 3. Mai wir es zu Straßensperren in der Leiningengasse und Fuggergasse kommen. Hier werden Deckensanierungsarbeiten durchgeführt.
Kommentare laden
ANZEIGE