Zum Thema:

22.04.2019 - 09:26Villacher prügelten sich ins Krankenhaus21.04.2019 - 16:41Dieses Event wirst du nie vergessen!21.04.2019 - 09:12Schweizer nach Schlägerei mit Afghanen im Krankenhaus20.04.2019 - 17:55Zwei Villacher „Fernschmecker“ in Malaysia
Aktuell - Villach
© Leserfoto

Sirenenalarm am Samstagabend

Auf der Flucht: Unbekannter fackelte OBI-Transparent ab

Villach – Ersten Informationen zu Folge soll es in der Maria Gailer Straße zu einem Einsatz gekommen sein. Mehrere Feuerwehren sowie die Polizei sind vor Ort, denn im Bereich der Einkaufswägen beim Baumarkt OBI brannte es.

 1 Minuten Lesezeit (133 Wörter) | Änderung am 13.04.2019 - 20.48 Uhr

UPDATE: Das ist geschehen: Horst Müller, Kommandant der FF Perau: „Ein Unbekannter mit auffälliger Kleidung entzündete, nach ersten Informationen, im Bereich der Einkaufswägen ein dort angebrachtes Transparent. Ein Augenzeuge, gleichzeitig auch Feuerwehrkamerad, konnte dies beobachten und schritt sofort mit einem Handfeuerlöscher ein. Er konnte den Brand noch vor Eintreffen der Feuerwehren selbst löschen.“

Fahndung läuft

Wie weitere Augenzeugen berichten, wurde der Täter von einer weiteren Person verfolgt, konnte jedoch nicht aufgegriffen werden. Mehrere Polizeistreifen sind derzeit in dieser Gegend unterwegs und fahnden scheinbar nach dem Täter. Das war auch der Grund warum heute am Samstag, den 13. April 2019, um circa 19.30 Uhr in Villach die Sirene ertönte. Kurze Zeit später musste die Feuerwehr bereits zum nächsten Einsatz: Aus einem Mehrparteienhaus rauchte es.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (134 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE