Zum Thema:

09.04.2019 - 17:14Kärntner Jungfriseure zeigten ihr Können14.02.2019 - 14:11Rothmüller-Jannach zur „Kom­merzial­rätin“ ernannt30.11.2018 - 15:25Erstmals siegt Mädchen bei Bau­lehrlings­casting23.11.2018 - 16:10Zahl von Kärntner Lehrlingen nimmt zu
Wirtschaft - Klagenfurt
Der Kärntner Exporttag ist die größte Export-Veranstaltung in Süd-Österreich.
SYMBOLFOTO Der Kärntner Exporttag ist die größte Export-Veranstaltung in Süd-Österreich. © WKO

Kärntner Exporttag am 3. Juli

Export-Champions gesucht

Klagenfurt – Am 3. Juli findet der 17. Exporttag in der Wirtschaftskammer Kärnten statt. Dort werden auch wieder die Top-Exporteure des Landes ausgezeichnet. Heimische Exportunternehmen können sich noch bis 29. Mai bewerben.

 1 Minuten Lesezeit (194 Wörter)

Der Kärntner Exporttag ist die größte Export-Veranstaltung in Süd-Österreich und punktet mit vielfältigen Themen: Neben individuellen Beratungsgesprächen mit Wirtschaftsdelegierten aus der ganzen Welt können die Besucher auch an verschiedenen Länder-Workshops teilnehmen, sich über internationale Finanzierung und Fördermöglichkeiten informieren sowie die Export-Messe besuchen und sich mit Ausstellern aus der Exportbranche vernetzen.

Verleihung des 17. Exportpreises

Ein besonderes Highlight ist die Verleihung des Exportpreises im Rahmen der Exportgala am Abend. Denn mit ihm werden Kärntner Unternehmer für ihr außergewöhnliches Engagement im Ausland ausgezeichnet. „Bereits zum 17. Mal rücken wir Kärntens Top-Exporteure in den Mittelpunkt. Unsere Exportwirtschaft hat im Vorjahr erneut einen Rekord aufgestellt. Mit den Kärntner Erfolgen auf internationalen Märkten sorgen unsere Unternehmer verlässlich für Wachstum, Arbeitsplätze und Wohlstand“, betont Meinrad Höfferer, Leiter der Abteilung Außenwirtschaft und EU in der Wirtschaftskammer Kärnten.

Heimische Exportunternehmen können sich noch bis 29. Mai unter www.exporttag-ktn.at bewerben und ihre Exportleistungen einreichen. Der Preis wird in den Kategorien Klein-, Mittel- und Großbetriebe sowie Dienstleistungsexporteure von der Wirtschaftskammer Kärnten und der Raiffeisen Landesbank Kärnten vergeben.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (2 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE