Zum Thema:

13.06.2019 - 18:39PKW mehrmals Überschlagen11.06.2019 - 18:31Unbekannte stahlen Tresor aus Betreuungs­einrichtung06.06.2019 - 18:41Groß­insolvenz: Start­up Zahn­bürsten­herstelle​r Amabrush GmbH06.06.2019 - 14:42Villacher „Si Bar“ muss sich entschulden
Wirtschaft - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Sanierungsverfahren eröffnet

AMC Anlagenbau Betrieb ist insolvent

Rosegg – Der AKV EUROPA gab heute, am 16. April 2019, bekannt, dass über das Vermögen der Firma AMC Anlagenbau M. Cehic ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet wurde. Das Unternehmen ist insolvent. Passiva belaufen sich laut Antrag auf rund 505.000 Euro. Rund 40 Gläubiger sind von der Insolvenz betroffen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (82 Wörter) | Änderung am 16.04.2019 - 14.10 Uhr

Vor kurzem wurde heute, 16. April, am Landesgericht Klagenfurt ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung über Herrn Mefad Cehic, Einzelunternehmer aus Rosegg, AMC-Anlagenbau M. Cehic, eröffnet. Insolvenzverwalter ist Herr Dr. Joachim Bucher aus Villach. Die Passiva belaufen sich laut Antrag auf rund 505.000 Euro. Von der Insolvenz sind rund 40 Gläubiger betroffen.

„Die Forderungen der Gläubiger können spätestens bis zum 7. Mai 2019 über den AKV Europa unter der Mailadresse: klagenfurt@akveuropa.at eingereicht werden“, teilt der AKV Europa in einer heutigen Presseaussendung mit.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (2 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE