Zum Thema:

21.05.2019 - 17:34LR Schuschnig will Öffentlichen Verkehr in Kärnten reformieren21.05.2019 - 16:19Ehrung für Verkehrspolizisten21.05.2019 - 15:19Neue Beschlüsse des Klagenfurter Stadtsenates21.05.2019 - 12:1730 neue Kita-Plätze kommen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © B.M.I. / KK

Der Klagenfurterin wurde der Führerschein entzogen

Alko-Lenkerin fuhr nur mehr auf Felgen

Klagenfurt – Am 16. April 2019 gegen 17.30 Uhr erfolgten mehrere Anzeigen am Polizeinotruf der Stadtleitstelle Klagenfurt, eine vermutlich alkoholisierte PKW Lenkerin sei mit ihrem Fahrzeug durch den Stadtbereich von Klagenfurt unterwegs. Laut Augenzeugen würde das rechte Vorderrad nur mehr auf der Felge fahren.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (58 Wörter) | Änderung am 17.04.2019 - 08.17 Uhr

Die 51-jährige Lenkerin des Fahrzeuges hielt ihren PKW schließlich im Bereich eines Supermarktparkplatzes an, wo sie von den Polizeibeamten zum Alkotest aufgefordert wurde. Dabei konnte eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt werden. Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden der 51-Jährigen direkt abgenommen. Sie wird der Landespolizeidirektion Kärnten, genauer der Sicherheits- und Verwaltungspolizeilichen Abteilung, angezeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (76 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE