Zum Thema:

21.05.2019 - 19:26Ohne zu Be­zahlen aus Hotel „aus­gecheckt“19.05.2019 - 10:28Betrunkener verletzte sich bei Einbruch selbst19.05.2019 - 09:44Einbrecher erbeuteten mehrere 10.000 Euro14.05.2019 - 10:19Maschinelles Arbeitsgerät gestohlen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © fotolia

Nach Einbruch in Ferienvilla:

Einbrecher ohne Beute wieder abgezogen

Pörtschach – Mit leeren Händen mussten unbekannte Täter nach einem Einbruch in einer unbewohnten Ferienwohnung wieder abziehen. Sie waren in die Ferienvilla eines 78-jährigen Pensionisten eingebrochen. Glück im Unglück: Der 78-Jährige bewahrte keine Wertgegenstände im Haus auf. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (68 Wörter)

Bisher unbekannte Täter brachen in dem Zeitraum von Freitag, den 12. auf Montag, den 15. April 2019 in Pörtschach in eine zurzeit unbewohnte Ferienvilla ein. Die Täter durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten des Besitzers, einem 78-jährigen Pensionisten aus dem Bezirk Villach. Gestohlen wurde nichts, da im Haus weder Bargeld noch Wertgegenstände aufbewahrt wurden. Die Höhe des durch die Einbruchshandlungen entstandenen Sachschadens ist zurzeit noch unbekannt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (2 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE