Zum Thema:

22.05.2019 - 17:27Die Gruppen­gegner des EC KAC stehen fest22.05.2019 - 15:03Kameraden retteten Reh­kitz aus Bahn­unter­führung21.05.2019 - 17:34LR Schuschnig will Öffentlichen Verkehr in Kärnten reformieren21.05.2019 - 16:19Ehrung für Verkehrspolizisten
Leute - Klagenfurt
Autorin Ursula Müller stellt ihr aktuelles Buch im
SYMBOLFOTO Autorin Ursula Müller stellt ihr aktuelles Buch im "magdas"-Lokal vor. © pixabay / NikolayF

Buch- und Filmpräsentation

Autorin spricht zum Thema „Un­behindert Arbeiten“

Klagenfurt – Am Donnerstag, den 9. Mai 2019, präsentiert Autorin Ursula Müller ihr Buch „Unbehindert Arbeiten – Wie Menschen mit Behinderung ihre Berufsziele erreichen“ und einen Kurzfilm im magdas Lokal in Klagenfurt.

 1 Minuten Lesezeit (154 Wörter)

Die Caritas Kärnten und die autArK Soziale Dienstleistungs-GmbH laden zur Buch- und Filmpräsentation. Am Donnerstag, den 9. Mai 2019, stellt Autorin Ursula Müller ihr aktuelles Buch im „magdas“-Lokal vor. Auch ein Kurzfilm wird präsentiert. Der Eintritt ist frei. Beginn ist um 18 Uhr. Im Anschluss gibt es ein get2gether bei Fingerfood und Getränken.

Darum geht’s:

Häufig ist es so, dass Menschen mit unterschiedlichen Benachteiligungen und/oder Behinderungen gerne arbeiten möchten, durch diverse Rahmenbedingungen jedoch „behindert“ werden, einer bezahlten Tätigkeit am allgemeinen Arbeitsmarkt nachgehen zu können.

Diesem Umstand hat sich die Autorin, Ursula Müller (Journalistin), in ihrem Buch und dem Kurzfilm: Unbehindert arbeiten. Wie Menschen mit Behinderung ihre Berufsziele erreichen – gewidmet. Das Buch ist im Oktober 2018 im Mandelbaum Verlag erschienen und zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie berufliche Inklusion gelingt. Zudem bietet es einen konkreten Leitfaden für Vorgesetzte, Beschäftigte und Arbeitssuchende.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (3 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE