fbpx

Zum Thema:

17.05.2020 - 22:26Regelung sorgt für Ärger: „Europapark-Spielplatz soll geöffnet werden“15.05.2020 - 19:53Gailtal Straße war ge­sperrt: Fels stürzte auf die Fahr­bahn13.05.2020 - 11:42Südrast Drei­länder­ecke ab 15. Mai wieder geöffnet!10.05.2020 - 10:53General­erneuerung der A 2 bei Techelsberg startet in die zweite Phase
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

A2 Südautobahn Villach Richtung Udine gesperrt

Wegen Hubschrauber­landung gesperrt

Villach/Hermagor – Die A2-Südautobahn Villach Richtung Udine bei Hermagor war heute, am 19. April von 8 bis 9 Uhr aufgrund eines medizinischen Notfalls gesperrt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (48 Wörter) | Änderung am 19.04.2019 - 09.15 Uhr

Die A2-Südautobahn Villach, Richtung Udine, bei Hermagor war heute morgen aufgrund eines medizinischen Notfalls für 1 Stunde gesperrt. Wie die Polizei gegenüber 5min.at bestätigt, wurde eine Person medizinisch versorgt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Autobahn ist seit 9 Uhr wieder freigegeben.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (46 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE