Zum Thema:

22.05.2019 - 14:48Weiterer Masern­verdachts­fall nicht be­stätigt21.05.2019 - 17:34LR Schuschnig will Öffentlichen Verkehr in Kärnten reformieren17.05.2019 - 12:09Masern haben Kärnten weiter im Griff15.05.2019 - 14:11Unterstützung für erfolgreichen Abschluss
Aktuell - Villach & Klagenfurt
In der Nacht vom 22. auf den 23. April werden die meisten Sternschnuppen am Nachthimmel zu sehen sein.
SYMBOLFOTO In der Nacht vom 22. auf den 23. April werden die meisten Sternschnuppen am Nachthimmel zu sehen sein. © pixabay

Die Lyriden sind da:

Morgen: Sternschnuppen­nacht über Kärnten

Kärnten – Jedes Jahr im April dürfen wir uns auf ein besonderes Spektakel am Nachthimmel freuen, wenn die Lyriden als Sternschnuppen zu sehen sind. Die größte Aktivität gibt es in der Nacht von Ostermontag, dem 22. April, auf Dienstag, den 23. April. Also raus in die Natur und überlegt euch schon eure Wünsche, für den Fall dass ihr eine Sternschnuppe seht.

 1 Minuten Lesezeit (175 Wörter)

Im Zeitraum vom 16. bis 25. April kann man die Sternschnuppen der Lyriden am Himmel sehen – doch in der Nacht vom 22. auf den 23. April zeigen sie die größte Aktivität. Bis zu 20 Sternschnuppen pro Stunde sollen dann zu erblicken sein. Unser Tipp: Geht in die Natur, möglichst weit weg von den Lichtern der Stadt. Bei klarem Himmel sind dann die Lyriden am besten zu genießen.

Die Lyriden

Die Lyriden (auch April-Lyriden) sind ein jeden Frühling auftretender Meteorstrom, der schon seit einigen Jahrhunderten vor unserer Zeitrechnung bekannt ist. Der Name leitet sich vom Sternbild Leier ab‚ dem antiken Zupfinstrument Lyra.

Wann sind die meisten Sternschnuppen zu sehen?

Schon ab 21 Uhr fallen die ersten Sternschnuppen vom Himmel, was die Lyriden zu einer Besonderheit unter den Meteorschwärmen macht, da diese üblicherweise erst in den frühen Morgenstunden ihr volles Maximum erreichen. Doch beim Lyridenschauer lohnt es sich, schon vor Mitternacht den Blick zum Nachthimmel zu heben. Die meisten Sternschnuppen gibt es aber in den Stunden nach Mitternacht zu sehen, in Blickrichtung Osten.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (173 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (160 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE