Zum Thema:

19.05.2019 - 10:08Steirer prallte gegen Kleintransporter18.05.2019 - 21:49PKW-Lenker übersah Moped18.05.2019 - 10:31Klagenfurter nach PKW-Vollbremsung verletzt18.05.2019 - 09:32Motorrad­fahrer kollidiert mit Gegenverkehr
Aktuell - Villach
Der Radfahrer wurde bei der Kollision verletzt
SYMBOLFOTO Der Radfahrer wurde bei der Kollision verletzt © 5min

Trotz Notbremsung kam es zur Kollision

Autolenker übersah Radfahrer

Villach – Am Abend des 22. Aprils kam es zu einem Zusammenstoß von einem PKW und einem Fahrradfahrer. Der Radfahrer wurde verletzt ins LKW Villach gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (94 Wörter)

Am 22. April gegen 20.30 Uhr lenkte ein 26-jähriger Mann aus Villach sein Fahrzeug in Völkendorf von einem Parkplatz auf die Völkendorfer Straße und wollte in diese nach rechts einbiegen. Dabei übersah er einen auf der Völkendorfer in Richtung Tirolerstraße fahrenden Radfahrer, dieser konnte trotz Notbremsung eine Kollision nicht mehr verhindern und stieß gegen die linke vordere Fahrzeugseite des PKW.

Der Radfahrer, ein 44-jähriger Mann aus Treffen, kam dadurch zu Sturz und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (12 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE