Zum Thema:

16.09.2019 - 20:48Alkolenker flüchtete mit über 200 km/h vor der Polizei17.08.2019 - 09:33Alkolenker kam von Straße ab29.07.2019 - 18:28Alkoholisiert & über­müdet: Villacher kam von Fahr­bahn ab20.07.2019 - 14:41Alkolenker de­molierte zwei PKW und prügelte auf 78-Jährigen ein
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Mit Probeführerschein

17-jähriger Alko­lenker krachte gegen Straßen­laterne

Feld am See – Ein 17-jähriger alkoholisierter Spittaler war heute in einen Verkehrsunfall in Feld am See verwickelt. Mit seinem PKW kam er von der Straße ab, krachte in eine Straßenlaterne, eine Plakatwand und einen Telefonverteiler. Im Auto befanden sich zwei weitere Personen. Ein 17-jähriges Mädchen wurde verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter) | Änderung am 24.04.2019 - 22.36 Uhr

Kurz vor 17 Uhr kam ein 17-jähriger Bursche aus Spittal heute, 23. April, in erheblich alkoholisiertem Zustand auf einer Gemeindestraße im Ortsgebiet von Feld/See von der Fahrbahn ab. Dabei stieß er gegen eine Straßenlaterne, eine Plakatwand und einen Telefonverteiler.

Beifahrerin verletzt

Im Fahrzeug befanden sich noch zwei weitere Jugendliche, ein 17-jähriges Mädchen und ein 16-jähriger Bursche. Das Mädchen erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht. Sie befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls am Beifahrersitz.

Probeführerschein abgenommen

Der Lenker sowie der 16-jährige mitfahrende Jugendliche blieben unverletzt. Dem 17-Jährigen Lenker wurde der Probeführerschein abgenommen und er wird angezeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (31 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE