Zum Thema:

09.07.2019 - 07:59Startschuss für KGKK Hautschutz­kampagne in Kärntner Bädern28.06.2019 - 15:33Gesunder Geist und Körper: NMS Finkenstein wurde ausgezeichnet11.07.2018 - 07:20Hautschutz­kampagne in Kärntens Bädern09.10.2016 - 11:12Vorsorge ist eine gute Idee!
Leute
Kinder lernen in den Workshops wie sie sich am besten vor der Sonne schützen.
SYMBOLFOTO Kinder lernen in den Workshops wie sie sich am besten vor der Sonne schützen. © pixabay.com

Hautschutzkampagne startet in Kärntner Volksschulen

Hautschutz ist kinderleicht

Kärnten – Mit den Präventionsworkshops zum Thema Hautschutz bekommen die Kinder in den Kärntner Volksschulen in den Monaten Mai und Juni die Möglichkeit alles Wichtige zum Thema Hautschutz zu erfahren.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter)

„Hautschutz ist kinderleicht“ – unter diesem Motto steht die Hautschutzkampagne, die die Kärntner Gebietskrankenkasse gemeinsam mit der Kärntner Ärztekammer – Fachgruppe der Dermatologen, der Bildungsdirektion für Kärnten, dem Land Kärnten, der Kleinen Zeitung und der Apothekerkammer Kärnten durchführt. Sie startet mit Präventionsworkshops zum Thema Hautschutz in Kärntner Volksschulen. Die Kinder bekommen in den Monaten Mai und Juni die Möglichkeit, sich zu „Hautprofis“ zu entwickeln.

Kostenlose Beratung in Strandbädern

Den Abschluss der Hautschutzaktion stellt Anfang Juli zum 19. Mal die Strandbadtour in Kärntner Bädern dar. Auch heuer sind alle Kärntnerinnen und Kärntner herzlich eingeladen, sich kostenfrei von DermatologInnen beraten zu lassen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (4 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE