Zum Thema:

22.05.2019 - 17:27Die Gruppen­gegner des EC KAC stehen fest22.05.2019 - 15:03Kameraden retteten Reh­kitz aus Bahn­unter­führung21.05.2019 - 17:34LR Schuschnig will Öffentlichen Verkehr in Kärnten reformieren21.05.2019 - 16:19Ehrung für Verkehrspolizisten
Aktuell - Klagenfurt
Bei dem in Klagenfurt abgestellten Firmenwagen wurde die Heckscheibe eingeschlagen.
SYMBOLFOTO Bei dem in Klagenfurt abgestellten Firmenwagen wurde die Heckscheibe eingeschlagen. © Fotolia 166927144

Mehrere tausend Euro Schaden:

Werkzeug aus Firmen­fahrzeug gestohlen

Klagenfurt – Bisher unbekannte Täter schlugen die Heckscheibe eines Firmenfahrzeug in Klagenfurt ein. Die Tatzeit ist ungewiss, der Vorfall muss sich aber in der Zeit vom 26. April bis zum heutigen Montag, dem 29. April, zugetragen haben. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (48 Wörter)

Bei dem in Klagenfurt am Wörthersee abgestellten Firmenfahrzeug wurde die Heckscheibe von den unbekannten Tätern eingeschlagen. Daraufhin stahlen sie aus dem Fahrzeug verschiedene Werkzeuge, wie einen Akku-Bohrhammer, Akku-Staubsauger und einen Akku-Winkelschleifer mitsamt den zugehörigen Akkus und Ladegeräten. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (6 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE