Zum Thema:

21.05.2019 - 11:09350 Rekruten treten zur Angelobung an14.05.2019 - 17:04Tradition und Gedenken bei den Villacher Pionieren10.05.2019 - 09:46Eurofighter­piloten trainieren wieder mit Überschall31.10.2018 - 20:49Eurofighter­piloten trainieren Abfangmanöver
Aktuell
SYMBOLFOTO © Markus Zinner/Bundesheer

Über Villach und Klagenfurt:

Lauter Knall: Zwei Euro­fighter auf Verfolgungs­jagd

Villach/Klagenfurt – Wer hat ihn nicht gehört, diesen lauten Überschallknall? Bei näherem Betrachten war eines schnell klar: Zwei Eurofighter flogen einem Kleinflugzeug hinterher. Einige Leser haben uns von ihren Beobachtungen erzählt. Wir gingen der Sache nach.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (111 Wörter) | Änderung am 29.04.2019 - 17.01 Uhr

Heute Nachmittag, am 29. April, war ein lauter Knall über Villach und Klagenfurt zu hören. Aufgeregte Leser berichteten uns von einer Verfolgungsjagd zweier Eurofighter, die einem Kleinflugzeug hinterher zischten. Ein 5 Minuten Leser schickte uns folgendes Video zu:

5 Minuten fragte beim Österreichischen Bundesheer nach. Laut Presseabteilung war es „eine Abfangübung, also ein routinemäßiger Flug und nichts Außergewöhnliches.“

Bei einer Abfangübung wird ein Flugobjekt zum Landen gezwungen. Nach der Alarmierung befinden sich die Abfangjäger in kürzester Zeit in der Luft und nähern sich dem Zielobjekt. Das Österreichische Bundesheer übt so den Ernstfall.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (178 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (102 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE