Zum Thema:

12.05.2019 - 09:59Kärnten leuchtet für Neurofibro­matose Patienten10.05.2019 - 19:11Pyramidenkogel wird Bot­schafter eines UNESCO-Welt­erbes07.05.2019 - 16:56Pyramiden­kogel erstrahlt zum Welt­rotkreuztag in Rot03.05.2019 - 18:13Einbrecher wüteten am Pyramiden­kogel
Sport - Klagenfurt
Beim Techniksprint ist Fahrtechnik am Mountainbike gefragt.
Beim Techniksprint ist Fahrtechnik am Mountainbike gefragt. © Zidej

Techniksprint am Pyramidenkogel

Klagenfurter Radverein setzt im.pulse

Keutschach – Im Jahr 2018 veranstaltete der Verein im.puls Sport Union Klagenfurt den ersten Radtechnikbewerb am Pyramidenkogel. Am 4. Mai kommt der Radverein dem Trend Fahrtechnik am Mountainbike in der Kombination auf dem Trail zu 100% nach.

 1 Minuten Lesezeit (165 Wörter) | Änderung am 30.04.2019 - 07.18 Uhr

Der Verein im.puls Sport Union Klagenfurt veranstaltete im Vorjahr den ersten Radtechnikbewerb am Pyramidenkogel. Am 4. Mai 2019 gibt es ab 14 Uhr ein neues Format, den Techniksprint. Damit kommt der Radverein dem Trend Fahrtechnik am Mountainbike in der Kombination auf dem Trail zu 100% nach.

Mitmachen können alle in den Altersklassen U7 – Junior/innen, das Durchfahren der Mountainbikerunde entspricht einem Trail. Die dabei zu durchfahrenden Technikstationen können als mittelschwer, schwierig bis sehr schwer bezeichnet werden.

ANZEIGE
Beim Techniksprint zeigen die Mountainbiker ihr Können.

Beim Techniksprint zeigen die Mountainbiker ihr Können. - © Zidej

Gefahrenloses Sportvergnügen

Der im.puls Verein fördert talentierte, ehrgeizige und zielstrebige junge Sportler/innen. Besonders wird auf die Betreuung der Jungstars im Mountainbikesport Wert gelegt.

Zweimal in der Woche treffen sich die Kinder und Jugendlichen zum Radfahren oder Laufen, Ziel ist es dabei, durch Schulung die Fähigkeit zu vermitteln, sich möglichst gefahrlos in unserer wundervollen Natur sportlich zu betätigen!

Weitere Informationen zum Techniksprint und zum Verein unter www.impulsverein.at.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (29 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE