Zum Thema:

29.04.2019 - 18:45Frühstück mit der Familien­ministerin21.03.2019 - 21:24Fasten­suppe für den guten Zweck17.07.2018 - 00:30ÖVP-Generalsekretär auf Besuch in Villach12.12.2017 - 20:20Pober: „Es soll 100-Euro-City-Gutscheine geben!“
Politik - Villach
Im Bild v.l.: Stadtrat Christian Pober, Stadträtin Katharina Spanring, Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß und Nationalratsabgeordneter Peter Weidinger.
Im Bild v.l.: Stadtrat Christian Pober, Stadträtin Katharina Spanring, Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß und Nationalratsabgeordneter Peter Weidinger. © Hannes Pacheiner

Dr. Juliane Bogner-Strauß in der Draustadt:

Familienministerin zu Besuch in Villach

Villach – Am heutigen Tag der Arbeitgeber besuchte Familienministerin Dr. Juliane Bogner-Strauß auf Einladung der Villacher Volkspartei die Draustadt und stattete dem neu eröffneten Hotel Palais 26 einen Besuch ab.

 2 Minuten Lesezeit (257 Wörter) | Änderung am 30.04.2019 - 17.20 Uhr

Die studierte Biochemikerin Juliane Bogner-Strauß vertritt seit 2017 die Ressorts für Frauen, Familien und Jugend in der neuen Bundesregierung.

Entlastung und Unterstützung für Familien

„Es braucht vor allem die treffsichere Entlastung von Familien und Alleinverdienern. Genau das gelingt uns dank dem Einsatz von Frau Bundesministerin Bogner-Strauß bei der aktuellen Steuerreform. Beide Gruppen profitieren massiv von der Senkung der Sozialversicherungs-Abgabenlast und der Senkung der Einkommensteuer“ freut sich Parteiobmann und Nationalratsabgeordneter Mag. Peter Weidinger. Bei ihrem Besuch in Villach wurde viel über ihre bisherige Arbeit, aktuelle Projekte und zukünftige Absichten in der Frauen- und Familienpolitik diskutiert. 

„Der Familienbonus Plus ist aus meiner Sicht die beste staatliche Möglichkeit, Familien zu unterstützen. Auch begrüße ich die Task Force Strafrecht von Karoline Edstadler und Juliane Bogner Strauß gegen Gewalt an Frauen! Bei diesem wichtigen Thema darf es keine Grauzonen geben“, so Stadträtin Katharina Spanring zum Besuch der Ministerin. „Ich bin besonders von ihrem Engagement begeistert, Männer wie Frauen die gleichberechtigte Kinderbetreuung zu ermöglichen“ so Stadtrat Christian Pober von Ministerin Bogner-Strauß begeistert.

ANZEIGE
Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß beim Familienfrühstück in Villach.

Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß beim Familienfrühstück in Villach. - © BKA

Schwerpunktthemen von Bogner-Strauß

Woman Empowerment, Familienfreundlichkeit am Arbeitsplatz, aktives Karenzmanagement, Väterbeteiligung, Familienbonus, Ausbau Kinderbetreuungsplätze, Taskforce Strafrecht, der Ausbau von Betreuungsplätze beim Gewaltschutz, vereinheitlichter Jugendschutz, Jugendstrategie, finanzielle Folgen für Frauen in Teilzeit, digitales Vermummungsverbot und Gendermedizin waren die Schwerpunktthemen anlässlich des Besuchs der Familienministerin, die sie auch im Zuge eines Familienfrühstücks im Palais 26 mit den Villacherinnen und Villachern diskutierte.

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (6 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE