Zum Thema:

26.05.2020 - 18:54Pferd scheute: 15-Jährige mit Huf im Bauchbereich getroffen18.05.2020 - 20:20Arbeitsunfall: 42-Jähriger verletzte sich mit Fleischsäge schwer09.05.2020 - 16:41Schwer verletzt: 41-Jähriger geriet mit Finger in Kreissäge03.03.2020 - 07:47PKW überschlug sich: Alkolenker ging nach Unfall zu Fuß nach Hause
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

ÖFB-Cupfinale:

24-Jähriger durch Böllerwurf bei Fanmarsch verletzt

Klagenfurt am Wörthersee – Heute, am 1. Mai, wurde ein 24-jähriger Mann aus Deutschland bei einem Fanmarsch, im Zuge des ÖFB-Cupfinales, durch einen Böllerwurf unbestimmten Grades verletzt. Er wurde mit der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Rund 3.500 Fans nahmen an dem Marsch teil. Die Veranstaltung verlief ansonsten ohne irgendwelche besonderen Vorkommnisse.

 Kurzmeldung | Änderung am 01.05.2019 - 18.45 Uhr
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (60 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE