fbpx

Zum Thema:

02.06.2020 - 16:16Geschnappt: Villacher Drogen­dealer-Brüder festgenommen02.06.2020 - 09:22Festnahme: Villacher warf TV und Bratpfanne vom Balkon29.05.2020 - 06:42Festnahme: Mann be­drohte Nach­barn mit einer Axt20.05.2020 - 07:29Um Festnahme zu verhindern: 25-Jährige schlug Polizisten
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay | stevepb / Symbolfoto

Auf Parkplatz:

Drogen­dealer geschnappt: Er verkaufte Ware im Wert von 7.500 Euro

Klagenfurt – Heute konnte ein Drogendealer auf einem Parkplatz in Klagenfurt festgenommen werden. Der 28-jährige Nigerianer soll seit November 2018 Heroin und Kokain im Wert von 7.500 Euro verkauft haben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter) | Änderung am 01.05.2019 - 19.59 Uhr

Nach gemeinsamen Ermittlungen durch das Landeskriminalamt Kärnten und die Krimimaldienste des SPK Klagenfurt und des BPK Klagenfurt Land, konnte heute, am 1. Mai, ein 28-jähriger nigerianischer Staatsangehöriger auf einem Parkplatz in Klagenfurt beim Verkauf von Heroin beobachtet und festgenommen werden.

Beschuldigter dealte seit November 2018

Nach derzeitigem Ermittlungsstand steht der 28-Jährige im Verdacht seit November 2018 insgesamt ungefähr 170 Gramm Heroin und 2 Gramm Kokain mit einem Straßenverkaufswert von rund 7.500 Euro vor allem in Klagenfurt gewinnbringend weiterverkauft zu haben. Der Beschuldigte wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (131 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE