Zum Thema:

22.07.2019 - 12:04Nachrang missachtet: Schwerer Verkehrsunfall22.07.2019 - 08:53EC PANACEO VSV holt schwedischen Abwehr­spieler22.07.2019 - 08:27Nach tödlichem Badeunfall: Eltern stehen vor Gericht21.07.2019 - 15:56Manege frei! Die Gaukler kommen in die Stadt
Aktuell - Villach
© KK

Alkotests verliefen negativ

Fahrerflucht: Über Fuß gefahren

Villach – Am 2. Mai 2019 fuhr eine 18-jährige Frau gegen 1.30 Uhr mit ihrem Fahrzeug in Villach auf einer Gemeindestraße nach Hause. Vor einem Mehrparteienhaus sei plötzlich ein 21-jähriger Bekannter auf der Fahrbahn gestanden. Da sie mit diesem kein persönliches Gespräch führen wollte, sei sie mit dem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn ausgewichen und habe an ihm mit Schrittgeschwindigkeit vorbeifahren wollen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter) | Änderung am 02.05.2019 - 07.32 Uhr

Zeitgleich ist dieser jedoch in Richtung ihres Fahrzeuges gesprungen und dabei sei sie mit dem rechten Vorderreifen über seinen rechten Mittelfuß gefahren. Die Frau habe dies zwar wahrgenommen, habe jedoch trotzdem die Fahrt in unbekannte Richtung fortgesetzt. Von Zeugen wurde in weiterer Folge die Rettung verständigt. Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme kam die 18-Jährige zurück zum Unfallort. Die Rettung brachte das Opfer mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Villach. Die Alkotests verliefen negativ.

Kommentare laden
ANZEIGE