Weitere Artikel:

21.05.2019 - 19:26Ohne zu Be­zahlen aus Hotel „aus­gecheckt“21.05.2019 - 17:34LR Schuschnig will Öffentlichen Verkehr in Kärnten reformieren21.05.2019 - 16:45Fried- und genuss­volles Fest in VS Lind ob Velden21.05.2019 - 16:37Aktuelle Verkehrs­meldungen für Villach21.05.2019 - 16:19Ehrung für Verkehrspolizisten
Aktuell - Villach & Klagenfurt
© KK

Knapp drei Meter gestürzt

Arbeiter stürzt von Gerüst: Verletzt

Villach – Am 3. Mai 2019 war ein 58-jähriger Bauarbeiter aus Klagenfurt auf einer Baustelle in Villach mit Arbeiten beschäftigt. Gegen 7.30 Uhr soll er das Gleichgewicht verloren und aus einer Höhe von ca. 2,80 m vom Baugerüst auf einen Betonboden gestürzt sein.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (30 Wörter)

Zum Vorfall gibt es keine Augenzeugen. Der Mann klagte über Schmerzen am linken Unterschenkel und Arbeitskollegen verständigten die Rettung. Diese brachte ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Villach.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (4 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE