Zum Thema:

19.07.2019 - 16:54Mega-Event: Bon Jovi rockt heute das Wörthersee Stadion19.07.2019 - 09:17Ein Konzert der „heilsamen Worte“18.07.2019 - 17:29Starker Anreise­verkehr bei Bon Jovi und Starnacht17.07.2019 - 17:33Sensationeller Schlager­abend mit Ohr­wurm-Garantie!
Leute - Villach
Die renommierte Künstlerin Anastasia Voltchok wird kommenden Dienstag mit dem Beethoven Acadamy Orchestra im Congress Center Villach spielen.
Die renommierte Künstlerin Anastasia Voltchok wird kommenden Dienstag mit dem Beethoven Acadamy Orchestra im Congress Center Villach spielen. © Anastasia Voltchok

Mit Simon Gaudenz und Anastasia Voltchok

Das Beethoven Acadamy Orchestra kommt nach Villach

Villach – Liebhaber klassischer Musik aufgepasst! Am kommenden Dienstag kommt das Beethoven Acadamy Orchestra mit dem preisgekrönten Dirigenten Simon Gaudenz und der Starpianistin Anastasia Voltchok ins Congress Center. Karten sind noch erhältlich.

 2 Minuten Lesezeit (353 Wörter)

Das Beethoven Academy Orchestra ist eines der führenden Sinfonieorchester Polens der jüngeren Generation. Nach dem grandiosen Erfolg beim 53. Festival „Junger Künstler“ in Bayreuth nahm das Ensemble seine Tätigkeit 2003 auf. Das Orchester ist regelmäßiger Gast in renommierten Konzertsälen in Europa und Übersee wie beispielsweise in der Alten Oper Frankfurt, dem Wiener Musikverein, der Großen Halle des Volkes in Peking, der Xinhai-Konzerthalle, der Sanat-Konzerthalle in Istanbul oder dem Konzerthaus in Berlin.

Einführungsgespräch vor dem Konzert

Am kommenden Dienstag, dem 7. Mai, kommen die talentierten Musikerinnen und Musiker des Beethoven Acadamy Orchestras in das Congress Center Villach. Beginn ist um 19.30 Uhr. Davor gibt es ab 18.45 Uhr bei freiem Eintritt die Möglichkeit eines Einführungsgesprächs zum Konzertabend.

Beethoven Academy Orchestra:

mit Simon Gaudenz (Dirigent) und Anastasia Voltchok (Klavier)

Wann? Dienstag, 7. Mai 2019, 19.30 Uhr
Wo? Congress Center Villach

Was erwartet die Zuhörer?
Felix Mendelsohn Bartholdy, Ouvertüre „Die Hebriden“, h-moll, op. 26
Peter Iljitsch Tschaikowski, Klavierkonzert Nr. 1, b-moll, op. 23
Robert Schumann, 2. Sinfonie, C-Dur, op. 61

Die Karten…

… sind im Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, 9500 Villach, unter der Telefonnummer 04242 / 27341, in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen sowie online unter www.oeticket.com und an der Abendkasse erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt 28 Euro.

Konzert unter renommierter Leitung

Der Schweizer Simon Gaudenz gilt als Komet am Dirigentenhimmel und machte sich in den letzten Jahren besonders als Interpret des klassischen Repertoires einen Namen. Eine frische, unverbrauchte Herangehensweise charakterisieren seine Einspielungen und Konzerte. Bereits während seiner Ausbildung gewann er eine europaweit hochdotierte Auszeichnung für Dirigenten, den Deutschen Dirigentenpreis.

International bekannte Pianistin in Villach

Mit welcher Leidenschaft sich die aus Moskow stammende Universalinterpretin Anastasia Voltchok ins musikalische Getümmel wirft und mit welcher spielerischen Leichtigkeit sie das „Kräftemessen“ mit dem Beethoven Academy Orchestra aufnimmt, ist einzigartig. Die Russin reist schon seit Jahren durch Europa und die USA und bespielt die bekanntesten Konzerthallen der Welt.

Die Kombination aus den begabten Jung-Musikern des Beethoven Acadamy Orchestras, die Erfahrung des renommierten Dirigenten Simon Gaudenz und die Virtuosität der Starpianistin Anastasia Voltchok versprechen einen Abend voll klassischer Musik und musikalischen Highlights im Congress Center Villach.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (8 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE