Zum Thema:

20.12.2017 - 11:59James Blunt kommt nach Klagenfurt10.08.2017 - 10:3114. Schleppe Almkirchtag
Sport - Klagenfurt
Insgesamt über 1.100 Sportbegeisterte überwanden am 30. April die Hindernisse auf der Schleppe Alm in Klagenfurt.
Insgesamt über 1.100 Sportbegeisterte überwanden am 30. April die Hindernisse auf der Schleppe Alm in Klagenfurt. © XTRAIL/Knaus

Erfolgreiche Premiere:

Über 1.100 Teilnehmer bei XTRAIL-Hindernis­lauf

Schleppe Alm – Mehr als 700 Teilnehmer haben bei der ersten Auflage des WOCHE XTrail Business Run am Tag der Arbeitgeber, dem 30. April, den Parcour auf der Schleppe Alm aktionsreich eingeweiht. Außerdem waren 400 Schüler beim XTRAIL Kids Run dabei. Ein voller Erfolg für die Veranstalter.

 1 Minuten Lesezeit (180 Wörter)

Das ehemalige Schigebiet am Rande von Klagenfurt mit der modellierten Big Air Rampe und einer hundert Meter langen Halfpipe erwies sich als ideales Veranstaltungsgelände für den WOCHE XTRAIL Business Run und den XTRAIL Kids Run. Nach drei Kilometern im Flachen rund um die Alm waren die letzten zwei Kilometer auf der Alm mit mehreren Hindernissen gespickt. Mit viel Aufwand haben zum Beispiel die Partner Fischer Edelstahlrohre oder Pewag Schneeketten ihre Stationen hergerichtet. Auch der Renault Aichlseder Jump oder die Arthrobene Steigung hat den Teilnehmern einiges abverlangt.

ANZEIGE
Nach drei Kilometern im Flachen rund um die Alm waren die letzten zwei Kilometer auf der Alm mit mehreren Hindernissen gespickt.

Nach drei Kilometern im Flachen rund um die Alm waren die letzten zwei Kilometer auf der Alm mit mehreren Hindernissen gespickt. - © XTRAIL/Knaus

Erfolgreiche Premiere

Als Nebenbewerb hat der KING / QUEEN OF SCHLEPPE für Aufsehen gesorgt. Dabei stellten sich die Teilnehmer entlang einer Linie auf. Beim Startschuss starteten sie gleichzeitig los, mit dem Ziel, den Big Air Kicker in der Schleppe Arena hochzulaufen. Die Siegerehrung und die Runners Party in der Schleppe Eventhalle ließen die Premiere des ersten XTRAIL Bewerbes in Kärnten entspannt ausklingen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (6 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE