ANZEIGE Leute - Klagenfurt
Dario Nonnis, Store Manager im Körperkult Klagenfurt, begleitet dich auf deiner Reise zur Traumfigur.
Dario Nonnis, Store Manager im Körperkult Klagenfurt, begleitet dich auf deiner Reise zur Traumfigur. © KK
ANZEIGE

Körperkult

So machst du deinen Körper fit für den Sommer

Klagenfurt – Die Temperaturen werden immer heißer, die Klamotten immer knapper: Gerade im Sommer möchte man fit und trainiert aussehen. Markus Schuster und Dario Nonnis von Körperkult wissen, wie man mit gesunder Ernährung, gezieltem Training und den richtigen Supplements garantiert seine Traumfigur für die heiße Jahreszeit erreicht.

 7 Minuten Lesezeit (918 Wörter)

In Villach gibt es den Körperkult Store bereits seit fünf Jahren. Nach intensiver Planung hat Geschäftsinhaber Markus Schuster vor kurzem auch einen Standort in Klagenfurt eröffnet. Dabei handelt es sich um den größten Supplement-Store in Kärnten. Zusammen mit Store Manager Dario Nonnis hilft er dort regelmäßig seinen Kunden und Kundinnen ihre Ziele zu erreichen. Uns haben die beiden Museklmänner erzählt, worauf es dabei besonders ankommt.

„Eine hochwertige Ernährung ist das Wichtigste“

Die Profis von Körperkult wissen, bei der Reise zur Traumfigur spielt vor allem die richtige Ernährung eine große Rolle. „Bei uns gibt es unterschiedliche Supplements, die entweder als Ergänzung zur Ernährung oder auch hin und wieder als Ersatz für einzelne Mahlzeiten geeignet sind. Um Fett abzubauen und im Idealfall auch möglichst viele Muskeln zu behalten, ist es wichtig, dass man regelmäßig isst – das am besten hochwertig und in den richtigen Mengen“, so Geschäftsführer Markus Schuster. Doch wie sieht eine hochwertige Ernährung eigentlich aus? Wichtig dabei ist, dass der Eiweißbedarf abgedeckt wird. „Der liegt, je nach Person und Sportart, die betrieben wird, bei ungefähr 1,5 bis 2 Gramm pro Kilo Körpergewicht. Hochwertige Kohlenhydrate wiederum findet man vor allem in Kartoffeln und Reis. Auch gesunde Fette sind wichtig. Zucker und Mehl sollte man möglichst vermeiden“, rät der Klagenfurter Store Manager Dario Nonnis.

Supplements nur als Ergänzung

Das Rezept zur Traumfigur lautet also gezieltes Training gepaart mit gesunder Ernährung. Genau da kommt Körperkult ins Spiel. „Wir versuchen, im Gegensatz zu vielen anderen, auf der richtigen Ernährung aufzubauen und wollen diese nicht mit unseren Produkten ersetzen. So stellt sich ein Erfolg viel schneller ein. Die Shakes sollen wirklich nur eine Ergänzung und ab und zu eine Alternative sein“, so Schuster. Wichtig ist dabei vor allem das regelmäßige Essen. „Das scheint es heutzutage leider nicht mehr so häufig zu geben. Die meisten Leute essen ein- bis zweimal am Tag. Frühstück fällt oft weg, die größten Portionen werden am Abend gegessen. Dabei sollte man sich die Mahlzeiten lieber regelmäßig über den Tag hinweg aufteilen, um den besten Erfolg zu erzielen“, weiß Nonnis. Abhängig davon, welche Ziele erreicht werden wollen, können die richtigen Supplements dabei unterstützen.

Individuelle Top Beratung

In dem 125 Quadratmeter großen Store werden die verschiedensten Supplements angeboten. Um dabei nicht den Überblick zu verlieren, steht Store Manager und Personal Trainer Dario Nonnis seinen Kunden und Kundinnen tatkräftig zur Seite. Er berät dabei nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis. „Es gibt zum Beispiel die sogenannten Fatburner, die thermogen wirken und den Stoffwechel steigern. Der Körper produziert dadurch mehr Wärme und verbrennt so mehr Kalorien“, so Nonnis. Produkte mit Aminosäure helfen wiederum dabei, den Muskel zu schützen.

„Bei einer Diät möchte man im Idealfall Muskeln halten und Fett abbauen. Mit der Aminosäure kann ich dem Körper die Hilfe geben die er braucht um Muskeln zu halten. So hat er einen gewissen Schutz. In der Zeit wo der Aminosäurespiegel hoch genug ist, wird der Muskel nicht als Energiequelle genutzt“, weiß Schuster. Durch Keratin wird der Körper leistungsfähiger, kann mehr Kohlenhydrate in Energie und mehr Eiweiß in Muskeleiweiß umwandeln. „Ein weiterer Keratin Effekt ist die gewollte Wassereinlagerung in der Muskelzelle. Dort spielen sich nämlich die Prozesse ab. Ist diese größer, können logischerweise mehr Prozesse stattfinden“, ergänzt Nonnis.

Große Produktauswahl

Die Produktauswahl bei Körperkult ist groß. „Wir versuchen so viele Hersteller wie möglich zu führen und auch immer das gesamte Produktsortiment eines Herstellers rein zubekommen. So kann jeder das passende Produkt direkt von seinem Lieblingsherrsteller finden, aber durch das große Angebot auch Neues ausprobieren„, erklärt Schuster. Verschiedene Riegel, Functional Food, wichtige Proteine – das und noch viel mehr lässt sich in den Körperkult Regalen finden. Auch „Extrawünsche“ werden hier gerne erfüllt. „Wenn man uns auf ein bestimmtes Produkt anspricht, das wir noch nicht führen, dann schauen wir natürlich, dass wir es in den Store bekommen“, verspricht der Geschäftsinhaber. Auch in der veganen Variante gibt es mittlerweile sehr viele Supplements. „Aminosäuren zum Beispiel werden heutzutage fast immer rein pflanzlich produziert. Protein gibt es auf Reis-, Erbsen-, oder Hanfbasis“, so Nonnis.

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Bei Körperkult steht der individuelle Erfolg des Kunden im Mittelpunkt. Store Manager Dario nimmt sich für jeden Kunden sehr viel Zeit und unterstützt dabei, das gewünschte Ziel umzusetzen. „Menschen sind nun mal Gewohnheitstiere und da müssen manche Gewohnheiten einfach geändert werden. Ich nehme mir genug Zeit, um jeden individuell zu beraten und gebe mir jedes Mal sehr viel Mühe. Von den Kunden wird dies auch sehr geschätzt„, schwärmt Nonnis. Das dieses Konzept aufgeht, zeigte alleine schon die Eröffnung Anfang April. Knapp 500 Gäste statteten dem Körperkult Store einen Besuch ab. Generell stehen hier nicht hohe Verkaufszahlen im Vordergrund, sondern wirklich der Erfolg des Kunden. „Nicht bei jeden Besuch im Store muss etwas gekauft werden. Wenn der Kunde einmal „nur“ mit einem guten Tipp von uns nach Hause geht, diesen umsetzt und dadurch seine Ziele erreicht, dann gibt mir das viel mehr Bestätigung, als hohe Verkaufszahlen“, so Schuster.

ANZEIGE

KÖRPERKULT

Waidmannsdorfer Straße 84
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Tel.: 04242/27420
office@koerper-kult.com
www.koerper-kult.com
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (120 Reaktionen)
Kommentare laden