Zum Thema:

18.09.2019 - 22:00Hier wird wieder kräftig ge­baut und ge­graben18.09.2019 - 15:16Öffi-Fahrer be­kommen ein Dach über dem Kopf18.09.2019 - 13:08Tschinowitscher Brücke: Betriebe ver­klagen Stadt Villach18.09.2019 - 11:44„Lebensbalance“ lässt deine Wohn­träume wahr werden
Leute - Villach
Sara und ihre Kinder machen am Muttertag einen Ausflug.
Sara und ihre Kinder machen am Muttertag einen Ausflug. © 5min.at

Muttertag in Villach

Die wahren Villacher Super­heldinnen!

Villach – Sie ist immer für uns da, bringt uns bei, wie man sich seine Schuhe zubindet oder wie man mit dem ersten Herzschmerz umgehen soll. Sie bäckt den leckersten Kuchen, holt uns immer pünktlich ab oder hat ein offenes Ohr für uns. Am heutigen Muttertag wollen wir euch daher die tollsten Superheldinnen überhaupt vorstellen: Eure Mamas! 

 4 Minuten Lesezeit (563 Wörter)

Heute, am Sonntag, den 12. Mai 2019, wird in ganz Villach der Muttertag gefeiert. Auch wir, von 5 Minuten, haben uns eine kleine Überraschung für euch einfallen lassen, liebe Mamas! Um zu zeigen, wie toll ihr wirklich seid, haben wir uns auf den Weg in die Draustadt gemacht und eure Kinder erzählen lassen. Egal ob Jung oder Alt, Villacher oder Villacherin: Ihr wart euch alle einig. Mamas sind die wahren Superheldinnen Villachs! Und genau deshalb wollen wir euch diese Heldinnen des Alltags zum Muttertag genauer vorstellen.

„Meine Mama ist eine Kämpferin“

Lustig, offen, lässig, einzigartig, wundervoll, verrückt, hilfsbereit oder liebevoll waren nur einige wenige Worte mit denen Stephan, Gabriele, Andrea, Sara, Kilian, Manuela, Eduard und Pia ihre Mamas beschrieben haben. Bereits zu Beginn des Interviews hatten sie alle ein Lächeln auf den Lippen, als sie über die tolle Frau erzählen durften, welche sie großgezogen hat. „Meine Mama ist immer für mich da und unterstützt mich“, betont Manuela im Gespräch mit 5 Minuten. Auch Stephan erklärt: „Bei ihr ist alles selbstverständlich. Sie ist einfach perfekt!“ Besonders berührt hat uns Sara: „Meine Mama hat mir alles ermöglicht. Mein Studium, mein Leben in Villach, … Sie ist eine echte Kämpferin!“

Besondere Überraschungen für besondere Frauen!

Darum hat Sara etwas ganz besonderes am Muttertag geplant: „Gemeinsam mit meiner Mama machen wir einen Ausflug nach Graz“, erklärt sie glücklich und hält dabei ihre eigene Tochter an der Hand. Auch Pia organisiert ein Mutter-Tochter-Wochenende zum Muttertag. „Damit wir Zeit miteinander verbringen können“, grinst die Wahl-Villacherin. Andrea, Kilian, Manuela und Eduard stehen hingegen bereits früh am Morgen auf: „Um Frühstück zu machen und Blumen zu pflücken“, so die Villacher und Villacherinnen im Interview. Gabriele und Stephan bevorzugen hingegen eine leckere Grillerei.

„Meine Mama ist die Allercoolste!“

Selbstverständlich sind die Leistungen der Mütter für die sieben Villacher und Villacherinnen nicht. „Ich bin meiner Mama sehr dankbar, dass sie mich zu dem Menschen erzogen hat, der ich heute bin“, betont Pia. Auch Eduard erklärt: „Sie hat immer ein Auge auf mich!“ Und Andrea findet sowieso, dass ihre Mama die Allercoolste ist! Und dabei geben wir ihr vollkommen recht. Auch wir von 5 Minuten wünschen jeder Mama einen wunderschönen Muttertag und stellvertretend für alle Villacher und Villacherinnen dürfen wir euch ausrichten: „Mama, du bist und bleibst die Beste!“

ANZEIGE
Andrea und ihre Mutter feiern heute gemeinsam den Muttertag!

Andrea und ihre Mutter feiern heute gemeinsam den Muttertag! - © 5min.at

Woher kommt der Muttertag?

Der Muttertag wird jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai gefeiert, so auch heute, am 12. Mai 2019. Seit dem 20. Jahrhundert gilt der Tag als Feiertag zu Ehren der Mütter und der Mutterschaft in Österreich. Entstanden ist der Muttertag durch die Amerikanerin Anna Jarvis. 1909 wurde bereits in 45 US Bundesstaaten der Muttertag gefeiert. Dem folgte ein Erlass des US-Kongresses, dass als Zeichen der Liebe am 2. Sonntag im Mai der Muttertag gefeiert werden soll. Doch auch schon 250 Jahre vor Christus wurde für römische und griechische Göttinnen eine Art Muttertagsfest abgehalten.

Kennt ihr einen besonderen 5 Minuten Leser?

Auch ihr kennt einen 5 Minuten Leser oder Leserin, welche(n) wir unserer Community unbedingt vorstellen sollten? Dann ran an die Tasten! Unsere Redaktion ist über redaktion@5min.at oder auch über Facebook immer erreichbar. Wir freuen uns, euch kennenzulernen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (23 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE