Zum Thema:

19.10.2019 - 14:40Sekundenschlaf: Dreiköpfige Familie bei Verkehrsunfall verletzt13.10.2019 - 19:45Schwer verletzt: Zwei Moped­lenker frontal zusammen ge­stoßen12.10.2019 - 20:07Auf Einsatzfahrt: Polizist wurde bei Kollision schwer verletzt11.10.2019 - 17:2419-Jähriger PKW-Lenker kollidierte mit Radfahrer
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © ÖRK/Kellner Thomas

Verkehrsunfall:

Beim Ab­biegen PKW über­sehen: Zwei Frauen ver­letzt

Nötsch – Auf Höhe der Kreuzung Gemeindestraße Nötsch/B111 Gailtalstraße kam es heute, am 8. Mai 2019, zu einem Unfall. Eine 76-jährige bog, ohne auf den Verkehr zu achten, auf die B111 ab. Dabei kollidierte sie mit dem PKW einer 21-jährigen Frau aus dem Bezirk Hermagor. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter)

Eine 21-jährige Frau aus dem Bezirk Hermagor lenkte am Donnerstag, den 8. Mai 2019 um 15.40 Uhr, ihren PKW auf der B111 Gailtalstraße, von Arnoldstein kommend in Richtung Hermargor. Gleichzeitig fuhr eine 76-jährige Villacherin mit ihrem PKW auf der Gemeindestraße Nötsch vom Supermarkt kommend in Richtung B111.

Die zwei PKW-Lenkerinnen kollidierten

Die 76-Jährige bog ohne auf den Vorrang zu achten nach links, in Richtung Arnoldstein ab. Dabei kam es zu einer rechtwinkligen Kollision der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung an Ort und Stelle mit der Rettung ins LKH Villach eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (22 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE