Zum Thema:

21.05.2019 - 09:41Wie Führung in Teilzeit gelingen kann25.04.2019 - 19:24Wörthersee Big Band Festival24.04.2019 - 12:25Inspiration Night im Casino20.04.2019 - 15:55Der Männer-Kongress geht in die nächste Runde
Kärnten Wirtschaft - Villach
© WKK/footprints fotografie

Motivationsschub fürs Business:

Inspiration Night im Casineum

Velden – Erfahrungen teilen, ermutigen, inspirieren: Rund 300 Unternehmerinnen folgten gestern, am 8. Mai, der Einladung von „Frau in der Wirtschaft“ zur „Inspiration Night“ ins Casineum Velden, um gemeinsam weiter den Lebensstandort Kärnten zu gestalten.

 2 Minuten Lesezeit (258 Wörter)

Kärnten braucht starke Unternehmerinnen, die Mut zur Veränderung haben und voller Selbstvertrauen ihren eigenen Weg gehen. Das gelingt aber nur, wenn es auch Menschen gibt, die das unternehmerische Potenzial anerkennen, unterstützen und motivieren. „Deshalb sind wir von ,Frau in der Wirtschaft Kärnten‘ nicht nur die erste Anlaufstelle für Unternehmerinnen, sondern verstehen uns auch als Brückenbauer, Impulsgeber, Sprachrohr, Partner und Netzwerk“, sagte Carmen Goby, WKK-Vizepräsidentin und Landesvorsitzende von „Frau in der Wirtschaft Kärnten“.

Die „Inspiration Night“ in Kooperation mit Casinos Austria und der Agentur Martina Kapral gibt Unternehmerinnen die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und Impulse von Top-Vortragenden wie der Sängerin Rachelle Jeanty, dem Motivationsspeaker Janis McDavid und dem Empfehlungsexperten Frederik Malsy zu holen.

Weg der Innovation

„Wir als Unternehmerinnen prägen unser Umfeld – und sind auch verantwortlich für unseren Lebensraum. Daher ermutige ich uns alle dazu, gemeinsam einen Weg der Wertschöpfung und Innovation zu gehen, um mit unseren Firmen die notwendigen Impulse und Maßnahmen zu setzen, damit Kärnten unternehmerinnenfreundlich, familienfreundlich und menschenfreundlich ist“, plädierte Goby.

Auch Bettina Glatz-Kremsner, Generaldirektorin der Casinos Austria und der Österreichischen Lotterien, spornt Frauen dazu an, sich selbst mehr zuzutrauen: „Jede große Karriere beginnt ganz klein. Manchmal raus aus der eigenen Komfortzone zu gehen, hat mich auf meinen Weg immer weitergebracht“. Es lohne sich, öfter ja als nein zu sagen und statt Risiken mehr Chancen zu sehen. Einer von vielen Tipps, die sich die rund 300 Besucher von der „Inspiration Night“ mit nach Hause nehmen konnten.

Kommentare laden
ANZEIGE