Zum Thema:

22.07.2019 - 09:28Zehn­tausend Euro Schaden: Baucontainer ausgeraubt21.07.2019 - 18:2460-jährige Motorrad­fahrerin tödlich verunglückt21.07.2019 - 12:51Das war die 20. „Starnacht am Wörthersee“20.07.2019 - 14:41Alkolenker de­molierte zwei PKW und prügelte auf 78-Jährigen ein
Leute - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay

Facility Management

Stadt lässt Waldpflege­arbeiten durchführen

Klagenfurt – Am Kreuzbergl und in Emmersdorf rund um die Sonnenterrasse fallen in nächster Zeit forstliche Pflegemaßnahmen an.

 1 Minuten Lesezeit (176 Wörter)

Die Stadt kommt ihrer Verpflichtung nach dem Forstgesetz, die städtischen Wälder zu kontrollieren und zu pflegen, laufend nach. Die Abteilung Facility Management führt daher in den nächsten Tagen und Wochen wieder einige notwendige Waldpflegearbeiten durch. Am Kreuzbergl finden derzeit auf verschiedenen städtischen Waldgrundstücken forstliche Pflegemaßnahmen, mit welchen über die gesamte Saison zu rechnen ist, statt. Forstarbeiter prüfen die Bäume in der Nähe der Wanderwege, um die Sicherheit weiter zu gewährleisten. Gegebenenfalls müssen Trockenäste, die zu Boden fallen könnten, entfernt werden. Teilweise können diese Arbeiten auch mit temporären Absperrungen verbunden sein.

Pflegemaßnahmen in Emmersdorf

Ab Ende Mai werden im gesamten Immissionsschutzstreifen rund um die Sonnenterrasse Emmersdorf forstliche Pflegemaßnahmen durchgeführt. Dieser Abstand zwischen Siedlungsgebiet und Wald muss zum Schutz von Hauseigentümern und Wald von Bewuchs freigehalten werden. Im Bereich zwischen dem Schloss Emmersdorf und der Drautalstraße werden ebenfalls forstliche Pflegemaßnahmen durchgeführt. Kranke Bäume, deren Standsicherheit nicht mehr gegeben ist, müssen eventuell entfernt werden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (5 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE