Zum Thema:

18.09.2019 - 15:16Öffi-Fahrer be­kommen ein Dach über dem Kopf18.09.2019 - 13:08Tschinowitscher Brücke: Betriebe ver­klagen Stadt Villach18.09.2019 - 11:44„Lebensbalance“ lässt deine Wohn­träume wahr werden17.09.2019 - 21:43Kurzfilme für K3 Film Festival gesucht
Sport - Villach
Finalist Hamad Medjedovic
Finalist Hamad Medjedovic © VAS

Österreich ausgeschieden:

ITF Tennis Junior Cups gehen in die finale Runde!

Villach – Endstation für die Österreicher Filip Misolic und Marko Andrejic im Semifinale des ITF Tennis Junior Cups in Villach. Die Finalspiele beginnen morgen, Samstag, um 10 Uhr.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (103 Wörter) | Änderung am 10.05.2019 - 21.24 Uhr

Serbien gegen Ungarn

Misolic hatte gegen Hamad Medjedoviic aus Serbien keine Chance und musste sich 6:3, 6:2 geschlagen geben. Ähnlich ging es auch Marko Andrejic – er verlor gegen Peter Makk aus Ungarn mit 0:6, 3:6. Somit stehen morgen bei den Burschen Hamad Medjedoviic (SRB) und Peter Makk (UNG) im Finale.

Slowakei gegen Deutschland

Bei den Mädchen konnte sich Eszter Meri (SVK) gegen Ziva Falkner (SLO) glatt in zwei Sätzen (6:3, 6:3) durchsetzen. Im zweiten Halbfinale gewann Alexandra Vecic (GER) gegen Darja Vidmanove (CZE) mit 6:1, 6:4. Somit heißt bei den Mädchen das Finale Eszter Meri (SVK) gegen Alexandra Vecic (GER) Die Finalspiele beginnen morgen, Samstag, um 10 Uhr.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (1 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE