Zum Thema:

18.09.2019 - 15:39Die Stadt lädt zum beliebten Senioren­kirchtag18.09.2019 - 08:41Chaos auf dem Weg zur Arbeit: „Ampeln blinkten nur gelb“18.09.2019 - 08:14Busumleitungen auf­grund des Rad­erlebnis­tages18.09.2019 - 06:47Wohnungs­brand: 30-Jährige er­litt schwere Rauch­gas­ver­giftung
Leute - Klagenfurt
Die Regenbogenparade findet in Klagenfurt zum vierten Mal am Samstag, dem 8. Juni statt.
SYMBOLFOTO Die Regenbogenparade findet in Klagenfurt zum vierten Mal am Samstag, dem 8. Juni statt. © KK

4. Regenbogenparade in Klagenfurt:

Ein Fest für Gleich­berechtigung und Solidarität

Klagenfurt – Ein Zeichen für Solidarität und Gleichberechtigung setzen jedes Jahr die Teilnehmer der Events der LGBTIQ (Lesbian Gay Bisexual Trans Intersex Queer)-Community in ganz Österreich. Am 8. Juni werden Klagenfurts Straßen wieder bunt, denn die Regenbogenparade zieht zum vierten Mal durch die Landeshauptstadt.

 1 Minuten Lesezeit (208 Wörter) | Änderung am 12.05.2019 - 19.11 Uhr

Jedes Jahr finden österreichweit Events der LGBTIQ-Gemeinschaft statt, bei denen in Form von Demonstrationen und Umzügen Zeichen für Gleichberechtigung und Solidarität und gegen Diskriminierung gesetzt werden. Im Juli 2016 wurde auch in Klagenfurt erstmals eine Regenbogenparade veranstaltet, welche großen Anklang bei vielen Besucherinnen und Besuchern gefunden hat.

Der Weg durch Klagenfurt

Auch heuer werden Klagenfurts Straßen wieder zum Zeichen der Gleichberechtigung. Die 4. Regenbogenparade in Klagenfurt findet am Samstag, dem 8. Juni, ab 15.00 Uhr statt. Der Umzug wird am Heiligengeistplatz starten um am Lendhafen enden. Im Anschluss der Parade wird noch ordentlich bei der Pride Party 2019 in Klagenfurt gefeiert.

Zahlreiche Unterstützer

Die Regenbogenparade hat bereits etliche Unterstützer. Die Veranstalter bedanken sich bei AchtungLiebe Klagenfurt, aidsHilfe Kärnten, AKS Kärnten/Koroška, Cafe Servus, Grüne Andersrum Kärnten/Koroška, Grüne Jugend Kärnten/Koroška, KAERNTENandas, Lendhafencafe LC, ÖH Klagenfurt/Celovec Queer-Referat, ÖH Klagenfurt/Celovec Referat für Frauen und Gleichberechtigung, ÖH Klagenfurt/Celovec Referat für Gesellschaftspolitik, ÖIE Kärnten – Bündnis für EINE Welt, Palim Palim Klagenfurt, PLUS – Plattform unabhängiger Studierender, SoHo Kärnten, Stadtkrämer-„for you“, Stadtwerke Klagenfurt und dem Universitätszentrum für Frauen und Geschlechterstudien AAU für ihre Unterstützung.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (44 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE