Zum Thema:

22.08.2019 - 07:03Einbruch: Lieferwagen und Pakete durchwühlt21.08.2019 - 21:48„Jetzt schneid i um die Staudn“ – BZÖ Protestaktion21.08.2019 - 18:45Denkmal­geschützte Stein­mauer mit Graffiti be­sprüht21.08.2019 - 16:36Experten gaben Tipps für Fahr­rad­an­hänger
Leute - Klagenfurt
© Wolfgang Hinteregger/Bundesheer

Traditionsgedenktag

Tradition und Gedenken in der Windisch-Kaserne

Klagenfurt – Am Donnerstag, den 16. Mai 2019 um 10.30 Uhr, lädt das Stabsbataillon 7 zum diesjährigen Traditionsgedenktag in die Klagenfurter Windisch-Kaserne. Bei dieser Feier wird an die Gefallenen und Toten, insbesondere Jener der Kärntner Freiwilligen Schützen sowie des 'k. u. k. Feldjägerbataillons' gedacht, die im 1. Weltkrieg und im Kärntner Abwehrkampf ihr Leben lassen mussten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (91 Wörter)

Im Gedenken an die 8er-Jäger und Kärntner Freiwilligen Schützen finden nachstehende Gedenkveranstaltungen am Vortag, Donnerstag, den 16. Mai 2019, statt. Neben den Traditionsverbänden des Stabsbataillons 7 – die 8er-Jäger Kameradschaft und die Kärntner Freiwilligen Schützen – werden auch Kameradschaftsverbände aus Italien und Slowenien an diesem militärischen Festakt teilnehmen. Musikalische Begleitung erfolgt durch die Militärmusik Kärnten.

Ablauf Traditionsgedenktag am 16. Mai:

10 Uhr: Kranzniederlegung bei der Teppnerkapelle im Kärntner Freiwilligen
Schützenpark/Villach-Warmbad.

14 Uhr: Kranzniederlegung im 8er-Jäger-Park in Klagenfurt am Wörthersee.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (14 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE