ANZEIGE Leute Politik - Villach
© KK
ANZEIGE

Vorpremiere am 20. Mai:

Das Rote Kino: „Kleine Germanen“

Villach – Die SPÖ Villach zeigt in Zusammenarbeit mit dem BSA Villach, dem Renner Institut und dem Filmstudio Villach den Film "Kleine Germanen" am 20. Mai als Vorpremiere.

 1 Minuten Lesezeit (133 Wörter)

Der Film „Kleine Germanen“ läuft am 20. Mai als Vorpremiere (der offizielle Start ist Ende Mai) mit anschließender Diskussion. Anmeldungen sind unter 0664/60 205 1011 oder per Mail unter spoeklub@villach.at erbeten.

Vorpremiere Kleine Germanen

Wann: 20. Mai um 16.45 Uhr

Wo: Filmstudio Stadtkino Villach/ Rathausplatz

9500 Villach

Ein wichtiger Film, zur richtigen Zeit

Kleine Germanen ist ein Dokumentarfilm über Identitäre, rechtsextreme Ideologien und Aussteiger. Der Film macht auf ein kaum aufgearbeitetes Problem unserer Gesellschaft aufmerksam, das mit Blick auf die rechten Gewaltausschreitungen der letzten Zeit aktueller denn je ist: Kinder, die in einem demokratiefeindlichen Umfeld aufwachsen und nach Prinzipien rechtsextremer Ideologie erzogen werden. Der Dokumentarfilm blickt dabei auch über die traditionellen Strukturen einschlägiger Gruppierungen hinaus in einen Teil unserer Mittelstandsgesellschaft, der immer stärker von rechtspopulistischen Strömungen geprägt ist.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (10 Reaktionen)
Kommentare laden