Zum Thema:

24.07.2019 - 08:49Auf die Stäbchen, fertig – los!23.07.2019 - 17:21Nagel in den Oberschenkel geschossen23.07.2019 - 16:29Villacher verunglückt in den Dolomiten23.07.2019 - 14:15Blaue YAMAHA YZF-R1 gestohlen
Aktuell - Villach
Drogen, Waffen und Bargeld wurden sichergestellt.
Drogen, Waffen und Bargeld wurden sichergestellt. © LPD Kärnten

Villacher in Justizanstalt eingeliefert:

Drogen und Waf­fen in Villacher Wohnung sicher­gestellt

Villach – Am Dienstag, den 14. Mai 2019, konnten Polizeibeamte bei einem 30-jährigen Villacher Drogen und Waffen sicherstellen. Er und seine 20-jährige Freundin wurden wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Suchtgifthandels vorläufig festgenommen.

 1 Minuten Lesezeit (148 Wörter)

Am Dienstag, den 14. Mai 2019, konnten Beamte des SPK Villach/Kriminalreferat nach umfangreichen Erhebungen bei einem 30-jährigen Villacher in dessen Wohnung 170 Gramm Heroin,  55 Gramm Kokain, 51 Gramm Methamphetamin, 600 Gramm Cannabis, Speed und Substitutionsmittel sowie diverse Waffen wie einen Schlagring, einen Teleskopschlagstock, Pfefferspray vorfinden und sicherstellen. Der Wert dieser Suchtmittel  beträgt mehrere zehntausend Euro.

Im Keller wurden die Drogen gestreckt

Ferner fanden die erhebenden Beamten mehrere Tausend Euro Bargeld, welches aus Suchtmittelverkäufen stammte. In Kellerabteil des Beschuldigten wurde eine hydraulische Presse festgestellt, die laut derzeitigem Ermittlungsstand dazu verwendet wurde, das Suchtgift zu „strecken“, neu zu pressen und somit die Gewinnspanne zu erhöhen.

Auch die Freundin soll gedealt haben

Der Villacher sowie seine bei ihm anwesende 20-jährige Freundin  wurden wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Suchtgifthandels vorläufig festgenommen. Nach den Einvernahmen wurde der Mann in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Die Frau wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (67 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE