Zum Thema:

25.06.2019 - 14:51Wenn es plötzlich dunkel wird: Für „Blackout“ gerüstet25.06.2019 - 14:19Einbrecher durch­wühlten Ein­familien­haus25.06.2019 - 11:50Waldbrand­gefahr im Bezirk Villach25.06.2019 - 10:27Auf Parkplatz: Bohrhammer aus PKW gestohlen
Aktuell - Villach
Beim Versuch, die Trinkgeldkassa zu greifen, verletzte sich der 57-Jährige an den Scherben der Auslagenscheibe.
SYMBOLFOTO Beim Versuch, die Trinkgeldkassa zu greifen, verletzte sich der 57-Jährige an den Scherben der Auslagenscheibe. © KK

Taxifahrer beobachtete Vorfall:

Betrunkener verletzte sich bei Einbruch selbst

Villach – Stark alkoholisiert versuchte ein amtsbekannter 57-Jähriger gestern Abend, durch ein Loch, welches er in die Auslagenscheibe eines Villacher Lebensmittelgeschäftes geschlagen hatte, eine Trinkgeldkassa zu greifen. Dabei verletzte er sich jedoch selbst.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (76 Wörter) | Änderung am 19.05.2019 - 10.30 Uhr

Der stark alkoholisierte, amtsbekannte und unterstandslose Mann schlug am gestrigen Samstag, dem 18. Mai, gegen 21.30 Uhr, mit einer Steinplatte die Auslagenscheibe eines Lebensmittelgeschäftes in Villach ein und versuchte durch die Öffnung zu einer Trinkgeldkassa zu gelangen. Die Kassa fiel jedoch zu Boden und der Mann erlitt leichte Schnittverletzungen.

Taxifahrer beobachtete Vorfall

Der Mann, der bei seiner Tat von einem Taxifahrer beobachtet wurde, konnte kurz darauf von Polizeibeamten angehalten werden. Er wird nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE