fbpx

Zum Thema:

29.03.2020 - 18:56Bisher 1.623 Abweisungen an Kärntens Grenzen29.03.2020 - 18:15Sollten wir alle nur mehr mit Schutz­maske hinaus­gehen?29.03.2020 - 17:39„Stanatour“: Bemalte Steine begeben sich auf Wander­schaft29.03.2020 - 17:24Covid-19: Bereits 931 Personen in stationärer Behandlung
Aktuell
Der gestrige Masernverdachtsfall hat sich nicht bestätigt.
SYMBOLFOTO Der gestrige Masernverdachtsfall hat sich nicht bestätigt. © KK

Derzeit 24 Masern­erkrankungen

Weiterer Masern­verdachts­fall nicht be­stätigt

Kärnten – Gestern, am 21. Mai 2019 wurde ein weiterer Masern Verdachtsfall gemeldet. Wie heute, am Mittwoch, den 22. Mai 2019, bekannt wurde, konnte dieser nicht bestätigt werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (65 Wörter) | Änderung am 22.05.2019 - 14.48 Uhr

Die Zahl von 24 Masernerkrankungen bestätigt die Landessanitätsdirektion heute, am Mittwoch, den 22. Mai 2019. Der gestern gemeldete Verdachtsfall habe sich nicht bestätigt. Damit bestehen in Kärnten derzeit 24 bestätigte Masernfälle, informieren die Verantwortlichen.

Impfmöglichkeiten in den Bezirken

Mediziner appellieren weiterhin, das kostenlose Impfangebot an den Gesundheitsämtern zu nutzen. Die Standorte und Impfzeiten finden Sie unter www.ktn.gv.at/impfen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (7 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (4 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE