Zum Thema:

17.06.2019 - 21:57Kärntner Volksschulen als Impulsgeber für gelebte Inklusion03.06.2019 - 10:15„Funtastische“ Feriencamps für Kinder mit Behinderung18.01.2019 - 08:53Inklusion: Kärnten unter neuer Leitung26.09.2018 - 15:53Integratives Reitturnier in Ledenitzen
Sport - Klagenfurt
© Herzschlag

Gratulation:

Special Needs Wölfnitz gewann gegen Sturm-Blackies

Wölfnitz – Im Rahmen des Kärntner Liga-Meisterschaftsspiels zwischen dem ASKÖ Wölfnitz und SK Treibachwurde wurden die Special Needs Mannschaft des ASKÖ Wölfnitz erstmalig dem Heimpublikum vorgestellt. Im Anschluss an das Meisterschaftsspiel kam es zum Freundschaftsspiel zwischen dem Special NeedsTeam ASKÖ Wölfnitz und den Special Blackies vom SK Sturm Graz.

 2 Minuten Lesezeit (253 Wörter) | Änderung am 27.05.2019 - 14.10 Uhr

Spiel gedreht

Die Steirer gingen in diesem Spiel dank Stefan Schoppler mit 1:0 in Führung. Wölfnitz rannte an, kam zu einigen guten Einschussmöglichkeiten. In der ersten Halbzeit hielt Sturms Tormann seine Mannschaft mit sehr guten Paraden im Spiel. In der zweiten Spielhälfte glich Lukas Joham für Wöfnitz aus. Nur wenige Minuten später gelang abermals Joham ein Treffer, der die erstmalige Führung für die Hausherren unter Trainer Georg Hruschka bedeutete. Für die Entscheidung sorgte Nermin Ivkovic. Special Needs ASKÖ Wölfnitz gewann mit 3:1.

Gelungene und gelebte Inklusion

Klagenfurts Vizebürgermeister und Sportstadtrat Jürgen Pfeiler betonte bei der Präsentation die Wichtigkeit dieser gelungenen Form der Inklusion – die Special Needs Mannschaft ist fixer Bestandteil und voll integriert im Vereinsleben des ASKÖ Wölfnitz. Gemeinderat Robert Münzer ließ sich den Auftritt des Special Needs Teams ebenso nicht entgehen, wie rund 150 Zuschauer, die die Spieler lauthals anfeuerten

Was ist Special Needs

So genannte Special Needs Teams sind Fußballmannschaften, bestehend aus Spielern mit intellektueller Beeinträchtigung. Als erster Verein in Österreich installierte der SK Rapid Wien ein solches Team. Es folgten unter anderem Altach, Vienna, FC Admira, SK Sturm Graz. Der ASKÖ Wölfnitz ist Österreichs erster Verein, der sich einem Special Needs Teams annahm.

Kader – Special Needs ASKÖ Wölfnitz

Harald Lucchini, Karl-Martin Payer, Lukas Joham, David Rauter, Christian Schmidt, Nermin Ivkovic, Nedelka Lorenz, Mathias Kleinfercher, Alexander Spendier, Christoph Roschmann, Jürgen Scheucher, Christian Skoff, Marcel Bierbaumer

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (1 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (8 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE