Zum Thema:

29.11.2018 - 17:38Vom Klagen­furter Konser­vatorium nach Ossiach28.12.2016 - 17:48Silvester in unserer Stadt14.11.2016 - 14:47Identitäre Bewegung nun auch in Villach
Leute - Villach
© neuebuehnevillach.at

Integrationstheater

Frieden 2 Go: Wenn Schüler schauspielern

Villach – Im Rahmen des kärntenweiten Projekts „Schule-Jugend-Theater 2018/2019 – Die Friedensbildung des Einzelnen und der Gesellschaft“ findet am 29. Mai die Premiere der Vorführung "Frieden 2 Go" in der Wirtschaftsakademie statt.

 2 Minuten Lesezeit (322 Wörter) | Änderung am 28.05.2019 - 07.25 Uhr

Das Theaterstück wurde durch SchülerInnen unterrichtsbegleitend erarbeitet. Die jungen Schauspieler bringen ihr alltägliches Erleben gemeinsam in ein sich über das Schuljahr entwickelndes Theaterstück ein. Sehnsüchte, Erwartungen, Hoffnungen und Konflikte die genauso von anderen MitschülerInnen erlebt werden, können somit durch einen künstlerischen Rahmen zum Vorschein kommen. Der Inhalt des Stückes entstand im Laufe des Erarbeitungsprozesses.

Das Stück „Frieden 2 Go“

Endlich Ruhe! Ok, dafür muss man vielleicht ein paar Dinge in Kauf nehmen, ein paar kleine lächerliche Regeln beachten, die Pillen schlucken, aber hey!, wir haben Frieden. Wollten wir das nicht immer? Keine Wut, keine Trauer, keine Angst, keine bedrückenden Gedanken, ist doch herrlich…oder? Die Lösung für alle Probleme scheint gefunden, doch der Jubel bleibt aus.

Es spielen: Yara Ali, Amani Alshareffi, Asmaa Alshareffi, Kianosh Haydari, Roxana Lang, Pouriya Najafi-Sarpiri, Parnian Najafi-Sarpiri, Jasmin Nowak.

Regie führt Christina Wuga

Christina Wuga, geboren und aufgewachsen in Kärnten, genoss in jungen Jahren eine intensive sportliche Ausbildung. Nach vielen Jahren des Leistungstennis war sie als Tennistrainerin im In- und Ausland tätig. Es folgten die Studien der Psychologie und der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Klagenfurt, sowie Tätigkeiten in verschiedenen Profit- und Nonprofit-Organisationen. In dieser Zeit widmete sie sich zunehmend Themen der Spiritualität und Persönlichkeitsentwicklung und ließ sich zur Humanergetikerin ausbilden. Das Jahr 2013 führte sie nach Spanien auf den Jakobsweg und weiter zur ihren Wurzeln, der Schauspielerei. Nach mehrjähriger Schauspielausbildung, u.a. am Kärntner Landeskonservatorium, erlangte sie die Bühnenreife durch die paritätische Prüfung in Wien. Zuletzt war sie zu sehen in „Drei Wege zum See“ von Ingeborg Bachmann.

Frieden 2 Go

Premiere: 29. Mai um 19 Uhr

Wo: Wirtschaftsakademie Villach, Franz-Xaver-Wirth-Straße 3, 9500 Villach-Lind

Weitere Spieltermine: 18. und 19. Juni (ausverkauft)

Weitere Infos: www.neuebuehnevillach.at

Tickets: Über das Villacher Kartenbüro, Freihausgasse 5, 9500 Villach, Tel. 04242/27341  office@villacherkartenbuero.at oder über oeticket.com

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (8 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE