Zum Thema:

29.07.2019 - 21:45Der erste Pensionisten­verband Österreichs feierte Jubiläum07.07.2019 - 15:30Attraktion: Befahrbarer Stollen am Dobratsch27.06.2019 - 20:46Hilfe für Raphael: Über 150 Motor­rad­fahrer spendeten20.06.2019 - 09:40Beständiger Familien­betrieb feierte Jubiläum
Leute - Villach
Die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Bad Bleiberg konnten Vieles in der Natur lernen.
Die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Bad Bleiberg konnten Vieles in der Natur lernen. © Büro Bgm. Hecher

Naturparkprojekt der NMS Bad Bleiberg erfolgreich umgesetzt:

Beobachten und lauschen: Schüler als Naturpark­forscher

Bad Bleiberg – Die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Bad Bleiberg erlebten vom 13. bis 17. Mai 2019 eine ganze Woche lang einen sehr abwechslungsreichen Unterricht. In vier Gruppen verteilt wurde intensiv zu den Themen Fischerei, Imkerei, Jagd und Vogelarten gearbeitet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (115 Wörter)

Zum diesjährigen Naturparkthema „Artenvielfalt und Tonkünstler im Naturpark Dobratsch“ passend, lag das Augenmerk ganz besonders an der Vielzahl der Tiere und ihren Geräuschen, die in dem schönen Naturpark beobachtet und gehört wurden. Unterstützt wurden die einzelnen Gruppen von Fischern und Jägern aus Bad Bleiberg, einer Vogelkundigen Naturparkrangerin und einem Hobbyimker, der an der Neuen Mittelschule Bad Bleiberg auch als Lehrer tätig ist. Die gelungene Abschlusspräsentation fand bei der Fischerhütte statt, wo neben vielen Informationen auch einige Köstlichkeiten zu den einzelnen Themenbereichen angeboten wurden. Bürgermeister Christian Hecher bedankt sich im Namen aller Beteiligten für die professionelle und hilfsbereite Unterstützung bei diesem Projekt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (17 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE