Zum Thema:

22.10.2019 - 15:52Von PKW-Lenker übersehen: Radfahrerin schwer verletzt22.10.2019 - 14:41Bezirkshaupt­mann Riepan verurteilt22.10.2019 - 12:58Neuer Coworking Space für innovative Kärntner Startups22.10.2019 - 12:06Italienische Boutique eröffnet in ehemaliger Marionnaud-Fläche
Leute - Villach
Süß! Die Villacher Bürogemeinschaft kümmert sich um die beiden Tiere, sie sind körperlich beeinträchtigt und hätten sonst kein Zuhause gefunden
Süß! Die Villacher Bürogemeinschaft kümmert sich um die beiden Tiere, sie sind körperlich beeinträchtigt und hätten sonst kein Zuhause gefunden © KK

Schön!

Villacher Büro nahm Handicap-Katzen auf, die niemand haben wollte…

Villach – Schöne Geschichten, die das Leben schreibt. Dass Haustiere am Arbeitsplatz der Seele gut tun, das ist schon lange kein Geheimnis mehr. Eine Villacher Bürogemeinschaft hat zwei Katzen aufgenommen, die eine beschwerlichen Weg hinter sich haben. Sie kümmern sich also liebevoll um die zwei Tiere, die beide sonst kein Zuhause gefunden hätten.

 4 Minuten Lesezeit (550 Wörter) | Änderung am 29.05.2019 - 12.04 Uhr

Jack wurde halbverhungert, mit einem Zwerchfellriss, im Bereich St. Martin aufgegriffen, auf einem verlassenen Grund. Er ist das Männchen im tierischen Büro. Er hat seine schweren Verletzungen nach einem Unfall überlebt und war extrem scheu. Nach 1,5 Jahren „anfüttern“ und betreuen im Freien wurde er zutraulich, untersucht, kastriert (weil er unkastriert war, ist er sehr weit gestreunt) und ein Vorbesitzer gesucht. Aber es gab keinen.

Hätte sonst keine Chance

Da er sehr krank ist und war,  ging man davon aus, dass er lediglich eine geringe Lebenserwartung haben würde. Überhaupt im Freien. „Daher nahmen wir ihn mit in unser Büro. Da er mit „gesunden“ Katzen, die viel mehr Kraft und Kondition haben , nicht zusammenkommen sollte, war das die einzige Notlösung zu diesem Zeitpunkt. Aus diesem Moment wurde eine Bürogemeinschaft auf viele Jahre bis heute“, erzählt die Firmenchefin freudig. 

Gelähmte „Nala“  findet ihr Heim

„Kurz darauf haben wir im Tierheim Villach ebenfalls eine gelähmte Katze gesehen, ein Weibchen. Sie konnte  die Füße nach einem Unfall nicht mehr bewegen. Wir haben auch sie geholt, operieren und kastrieren lassen. Auch hier hat sich kein Vorbesitzer gemeldet. Sie wurde Jacks Gefährtin. Übrigens wurde der Kater Jack genannt, da er nur mehr ein funktionstüchtiges Auge vom Unfall hat. Also in Anspielung auf Jack Sparrow,“ wird uns erklärt. Beide sind absolut stubenrein und pflegeleicht.

Glückliche Bürogemeinschaft

„Sie integrieren sich optimal in den Alltag. Bei Stress helfen sie dem Team beim Abbau. Wir essen gemeinsam zu Mittag, haben Rituale, wechseln uns ab, wenn wir mit Nala  an der Leine spazieren gehen. Wir haben Tiersitter beschäftigt für das Wochenende und für Fenstertage, dadurch das beide Handicap-Katzen sind, ist der Teamzusammenhalt, die Planung und das Klima besonders eng und gut“, heißt es.

Beruhigende Wirkung

Ab und zu gibt es Zwangspausen im Team, wenn einer der „Oldies“, beide sind jeweils über 10 Jahre alt, doch kurz auf der eigenen Tastatur Pause machen möchte. Von Kunden und Klienten wird das „Dream-Team“ sehr gut angenommen. Wenn jemand nervös ist, so beruhigen sie sich durch die Anwesenheit der Tiere. Auf Allergiker wird schon beim Eintreten und penible Sauberkeit Rücksicht genommen. Sie haben ihre Ruhe- und Rastplätze, auch ein eigenes Katzenzimmer. „Die Katzen, nicht die Kunden“, lacht die Chefin. „Wir hatten vorher auch Hunde im Büro, das war vor den Katzen ebenfalls sehr positiv für das Klima. Diese armen kleinen ehemaligen Streunerseelen hätten sonst kein Auskommen gehabt oder eine Platz gefunden, da durch die Behinderung jede Vermittlung erschwert war. Schön, dass Nala und Jack für so viel Glück in einem Villacher Unternehmen sorgen. Weil es einfach Menschen gibt, die es mit Tieren nicht immer gut meinen, wurden wir von 5 Minuten gebeten, den Standort und Namen des Unternehmens nicht zu veröffentlichen. Zu groß die Angst, dass den Beiden etwas geschieht. Wir möchten euch trotzdem, auch wenn ihr anonym bleiben wollt sagen, wir finden eure Aktion großartig.

Haustiere am Arbeitsplatz

Du arbeitest auch in einem Betrieb, wo Haustiere am Arbeitsalltag teilnehmen? Dann erzähl uns davon. Wir freuen uns auf deine Nachricht unter redaktion@5min.at.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (561 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE