Zum Thema:

18.06.2019 - 12:1816-Jährige stürzte: Tasche ver­fing sich in Fahrrad18.06.2019 - 09:40Die Sieger des In­tegra­tions­preises sind …18.06.2019 - 07:49Was war gestern am Kärntner Him­mel zu sehen?16.06.2019 - 20:57Funken­flug vom Grill: Hecke geriet in Brand
UPDATE | Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min

Keine Verletzten:

Feuerwehr rückte zu Zimmer­brand aus

Augsdorf bei Velden – Vor kurzem meldete sich ein 5 Minuten Leser bei uns. Er hat heute, am 29. Mai 2019, gleich mehrere Feuerwehren ausrücken sehen. Auf Nachfrage von 5 Minuten Villach bei der FF Velden wurde bestätigt: Es hat einen Brand in Augsdorf bei Velden gegeben. 

 1 Minuten Lesezeit (153 Wörter) | Änderung am 29.05.2019 - 18.45 Uhr

Gegen 15 Uhr kam es im Obergeschoss eines Wohnhauses in Augsdorf bei Velden aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand. Die Nachbarin bemerkte Rauchentwicklung aus dem Haus. Zeitgleich kam der jüngste Sohn aus dem Haus gelaufen und gab bekannt, dass der Brandmelder losgegangen war. Die Nachbarin verständigte die Feuerwehr.

„Glücklicherweise hat es keine Verletzten gegeben“

Gegenüber 5 Minuten Villach erklärt ein Kamerad der FF Velden: „Von der Zentrale wurde uns ein Wohnhausbrand in Augsdorf gemeldet.“ Sofort rückten die Kameraden zum Löscheinsatz aus. Vor Ort konnte ein Zimmerbrand festgestellt werden. Dieser konnte durch den raschen Einsatz der FF bereits um 16.30 Uhr gelöscht werden. „Glücklicherweise hat es keine Verletzten gegeben“, bestätigt der Kamerad im Interview mit 5 Minuten. Der Rest der Familie war zum Brandzeitpunkt nicht zu Hause. Im Einsatz standen die FF Augsdorf, Reifnitz, Schiefling, St. Egyden, Techelsberg und Velden. Die Ermittlungen nach der Brandursache wurden aufgenommen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (11 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE