Zum Thema:

09.11.2019 - 17:57Traktor rutschte steilen Hang hinab und überschlug sich08.11.2019 - 15:51Dachdecker stürzt über 6 Meter in die Tiefe07.11.2019 - 14:02Ausgerutscht: Klagen­furter zog sich Schnitt­wunde am Kopf zu06.11.2019 - 16:47Regal kippte vor: Eck­profile stürzten auf Arbeiter
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Robert Telsnig

Mann ist kurz abgestiegen und Gerät setzte sich in Bewegung:

Schwer­verletzt: Vom eigenen Traktor überrollt

Stockenboi – Am 30. Mai gegen 19 Uhr wollte ein 31-jähriger Mann mit seinem Traktor einen Heu-Rundballen aus der Scheune abtransportieren. Er stieg aus dem Traktor, um den Ballen händisch aufzuladen, vergaß die Handbremse zu ziehen und wurde vom Vorderrad überrollt und schwer verletzt ins LKH Villach gebracht.

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter) | Änderung am 01.06.2019 - 18.05 Uhr

Am 30. Mai gegen 19 Uhr wollte ein 31-jähriger Mann auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen in Gemeinde Stockenboi im Bezirk Villach-Land mit seinem Traktor einen Heu-Rundballen mittels Frontlader aus der Scheune abtransportieren. Da er den Heuballen mit der Traktor-Frontladerschaufel nicht richtig aufnehmen konnte, wollte er diesen händisch in die Frontlader-Schaufel rollen.

Mann kam zu Sturz und wurde überrollt

Beim Aussteigen aus der Fahrerkabine vergaß er die Handbremse anzuziehen und betätigte unbewusst den Hebel des Stufenlosgetriebes. In der Folge setzte sich der Traktor selbstständig rückwärts in Bewegung, der Mann kam zu Sturz und wurde vom linken Vorderrad im Beckenbereich überrollt. Der Schwerverletzte wurde von einem Nachbarn, welcher zufällig an der Unfallstelle vorbeikam, aufgefunden und erstversorgt bzw. verständigte dieser die Rettungskräfte. Er musste nach ärztlicher Erstversorgung mit schweren Verletzungen mittels Rettungshubschrauber „RK 1“ in das LKH Villach geflogen werden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (45 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE