fbpx

Zum Thema:

09.08.2020 - 11:23Zwei Gold­schakale vor den Toren Villachs gesichtet03.07.2020 - 20:57Gratulation: Terra Mystica feierte 30-jähriges Jubiläum12.06.2020 - 07:31Schutz­maßnahmen um „Weißenbach“ schreiten zügig voran08.06.2020 - 19:12Einsatz hat sich gelohnt: Raiffeisen Filiale bleibt erhalten
Leute - Villach
Die drei Familien haben sich zu den Hochtal-Bikern zusammengeschlossen. Am Bild v.l.: Bernhard und Sylvia Urban, Wolfgang und Melanie Domenig und Melanie und Daniel Altersberger.
Die drei Familien haben sich zu den Hochtal-Bikern zusammengeschlossen. Am Bild v.l.: Bernhard und Sylvia Urban, Wolfgang und Melanie Domenig und Melanie und Daniel Altersberger. © KK

Einnahmen gehen an Raphael:

1. Hochtal-Biker Treffen für den guten Zweck

Bad Bleiberg – Im April 2018 berichteten wir das erste Mal von Raphael, dem Fürnitzer Buben, der wegen eines seltenen Gendefekts einen sehr schweren Start ins Leben hatte. Eine Gruppe von Motorrad-Begeisterten hat von dem Schicksal von Raphael gehört und möchte mit dem "1. Hochtal-Biker Treffen" helfen.

 3 Minuten Lesezeit (436 Wörter)

Könnt ihr euch noch an „Baby Raphael“ erinnern? Im April 2018 haben wir das erste Mal über den Buben berichtet. Damals war noch nicht klar, was dem Kleinen fehlte. Sicher war nur, dass er schwer krank ist – ein Gendefekt. Seine Entwicklung ist stark verzögert, er leidet unter schwerer Neurodermitis. Wenige Wochen nach unserem ersten Beitrag war dann klar, Raphael fehlt das DYRK1A-Gen. Das Syndrom ist so selten, dass es weltweit weniger als 200 Personen damit gibt. Wir berichteten.

ANZEIGE
Raphael hatte es seit seiner Geburt nicht leicht. Der seltene Gendefekt ist weltweit nur bei weniger als 200 weiteren Personen bekannt.

Raphael hatte es seit seiner Geburt nicht leicht. Der seltene Gendefekt ist weltweit nur bei weniger als 200 weiteren Personen bekannt. - © KK

Um der Familie von Raphael Kraft und Unterstützung entgegenzubringen, möchten nun auch drei Familien aus Bad Bleiberg etwas Gutes tun und veranstalten ein Biker-Treffen, dessen Reinerlös zu 100% an Raphael gespendet wird.

Die Hochtal-Biker

Die Hochtal-Biker sind kein Club oder Verein, sondern eine Gruppe von sechs befreundeten Motorrad-Liebhabern aus Bad Bleiberg, die sich unter diesem Namen zusammengetan haben. „Schon über zwei Jahre schwirrte die Idee eines Biker-Treffens in unseren Köpfen herum“, erklärt Melanie Altersberger von den Hochtal-Bikern auf Anfrage von 5-Minuten. Dabei wollte man etwas Gutes tun und stieß auf der Suche nach Hilfsbedürftigen auf Raphael und seinen seltenen Gendefekt.

Das 1. Hochtal-Biker Treffen

Am Samstag, dem 15. Juni, wird das 1. Hochtal-Biker Treffen in Bad Bleiberg über die Bühne gehen. Geladen sind natürlich alle Motorrad-Fahrer und -Liebhaber und all jene, die den kleinen Raphael unterstützen möchten. Um 8.00 Uhr beginnt das Treffen beim Schaubergwerk Terra Mystica. Dort ist ein erstes Kennenlernen bei einem gemütlichen Frühstück geplant. Darauf folgen weitere Programmpunkte wie eine Motorrad-Segnung, eine „Charity-Ausfahrt“ und Verpflegung und Live-Musik von „The Furks“ vor Ort. Um 17.00 Uhr gibt es für alle Interessierten außerdem die Möglichkeit, das Schaubergwerk Terra Mystica zum Sonderpreis zu besichtigen.

1. Hochtal-Biker Treffen:

Wann: Samstag, 15. Juni
Beginn: 8.00 Uhr
Wo: Schaubergwerk Terra Mystica, Antoniweg 5, 9530 Bad Bleiberg
Nenngeld: 7,50 Euro (+ein Getränk und ein Essen)

Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung abgesagt.

Das Nenngeld, um an der Veranstaltung und der Charity-Ausfahrt teilnehmen zu können, beträgt 7,50 Euro, beinhaltet jedoch ein kostenloses Getränk und ein Essen. „Es soll ein gelungenes Fest mit vielen Besuchern werden, um den kleinen Raphael wenigstens ein bisschen unterstützen zu können“, so Altersberger, die betont: „Der Reinerlös des Festes wird zu 100% an Raphael gespendet!“ Also kommt vorbei, genießt den Tag und unterstützt so den kleinen Raphael und dessen Familie.

ANZEIGE

Der Reinerlös des 1. Hochtal-Biker Treffens wird zu 100% an Raphael gespendet. - © KK

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (192 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE