Zum Thema:

17.10.2019 - 21:55Hubschrauber­einsatz: Motorrad­lenker schwer verletzt15.10.2019 - 07:37Rad­fahrer von PKW erfasst und durch die Luft geschleudert12.10.2019 - 20:07Auf Einsatzfahrt: Polizist wurde bei Kollision schwer verletzt12.10.2019 - 17:0787-jähriger Pkw-Lenker kollidierte mit Hausmauer
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Auf L 52

Motorrad­fahrer bei Kollision mit PKW schwer verletzt

Selpritsch – Heute Vormittag kam es auf der L52 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 27-jähriger Mann aus Villach prallte mit seinem Motorrad gegen einen PKW, gelenkt von einer 72-jährigen Frau aus Velden. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. 

 1 Minuten Lesezeit (147 Wörter)

Heute, am 1. Juni, lenkte ein 27-jähriger Mann aus Villach sein Motorrad auf der L52, von Rosegg kommend in Richtung Selpritsch. Dabei prallte er gegen die linke Seitenfläche eines PKWs, der gerade in die L52 einfuhr. Gelenkt wurde das Fahrzeug von einer 72-jährigen Frau aus Velden. Im Zuge des Zusammenstoßes stürzte der 27-Jährige und kam auf der Höhe des PKW zu liegen. Das Motorrad wurde ungefähr 10 Meter weiter geschleudert.

Vorbeikommender Arzt leistete erste Hilfe

Ein zufällig am Unfallort vorbeikommender Arzt leistete Erste Hilfe. Der 27-Jährige wurde beim Aufprall schwer verletzt und nach der medizinischen Erstversorgung ins LKH Villach gebracht. Die Lenkerin des PKW blieb unverletzt. Am Motorrad entstand Totalschaden, am PKW links vorne ein Sachschaden. Die L52 war, zwischen den Kreuzungen der L60 und der L99, im Ortsgebiet von Selpritsch bis 12.15 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (24 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE