Zum Thema:

17.06.2019 - 16:34Frontalcrash am Südring: Fahr­zeuge von Straße katapultiert17.06.2019 - 08:00PKW-Lenkerin übersah 76-jährige Klagenfurterin17.06.2019 - 07:17Russe und Rumäne prügelten sich in Klagenfurt16.06.2019 - 21:14Mutter kam mit Klein­kind von Fahr­bahn ab
Aktuell - Villach
Der 24-Jährige war stark alkoholisiert und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Seine Beifahrerin wurde am Kopf verletzt.
SYMBOLFOTO Der 24-Jährige war stark alkoholisiert und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Seine Beifahrerin wurde am Kopf verletzt. © Pexels

Stark alkoholisiert:

Alkolenker fuhr mit PKW auf Böschung und hob ab

Stuben – Am gestrigen Sonntag, dem 2. Juni, fuhr gegen 19.00 Uhr ein 24-jähriger Mann aus der Gemeinde Weißenstein mit seinem PKW auf der Glanzer Landesstraße (L 39) bergwärts in Richtung Laas. Dabei kam es zu einem Unfall.

 1 Minuten Lesezeit (167 Wörter)

Im Freilandgebiet von Stuben geriet der 24-Jährige mit seinem PKW aus bisher unbekannter Ursache auf den rechten Böschungshang, hob mit seinem Fahrzeug ab und kam nach rund 50 Metern auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn auf. Der PKW rutschte noch ein paar Meter bergwärts und stieß gegen einen entgegenkommenden, bereits stehenden PKW, gelenkt von einem 26-jährigen Mann aus der Gemeinde Fresach.

Beifahrerin verletzt

Der 24-Jährige und seine bei ihm mitgefahrene 27-jährige Bekannte konnten sich selbständig aus dem auf dem Dach liegenden und totalbeschädigten PKW befreien. Die Frau hatte bei dem Unfall Kopfverletzungen unbestimmten Grades erlitten und wurde nach notärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das Krankenhaus Spittal/Drau gebracht.  Der Lenker erlitt keine sichtbaren Verletzungen wurde aber mit einem Schock ebenfalls in das Krankenhaus Spittal/Drau gebracht.

Stark alkoholisiert

Ein mit ihm an Ort und Stelle durchgeführter Alkomatentest ergab eine starke Alkoholisierung. Der zweitbeteiligte PKW-Lenker aus Fresach blieb unverletzt. Ein bei ihm durchgeführter Alkomatentest verlief negativ.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (33 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE