Zum Thema:

29.10.2019 - 21:36Kärntner Clubs unter­stützen die „Special Olympics“18.05.2019 - 16:10Special Olympics: Medaillen wurden vergeben22.03.2019 - 09:07Special Olympics: 15 Medaillen für Kärntner Sportler15.09.2017 - 12:23Special Olympics Bowlingturnier
Leute - Villach
Im Hort in Lind wurde, wie in vielen weiteren Horten, Schulen und Kindergärten, eine tolle Sportbande für die Special Olympics Stocksport-Meisterschaft gemalt.
Im Hort in Lind wurde, wie in vielen weiteren Horten, Schulen und Kindergärten, eine tolle Sportbande für die Special Olympics Stocksport-Meisterschaft gemalt. © KK

Eine herzliche Challenge:

Kindergärten und Schulen malten für Special Olympics

Villach – Der Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten forderte Schulen und Kindergärten in der Region dazu auf, die „längste Sportbande der Welt“ zu malen. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

 5 Minuten Lesezeit (601 Wörter)

Vom 22. bis 28. Jänner 2020 finden in Villach die nationalen Special Olympics Winterspiele statt, organisiert vom Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten. Bereits im Jahr 2019 bereitet man sich auf das Großereignis, an dem 1.000 Sportler, 500 Trainer und 650 Volunteers im Einsatz sein werden, mit verschiedenen Bewerben vor. Die großteils als österreichische Meisterschaften geführten Bewerbe, die der Verein Special Olympics – Herzschlag in diesem Jahr organisiert, sind Vorboten auf die Winterspiele und zugleich Testläufe für die größte Wintersportveranstaltung von Special Olympics in Österreich.

Die Entscheider von morgen

Neben dem sportlichen Aspekt ist dem Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten die gesellschaftliche Verantwortung wichtig. Deshalb sollen rundum Schulen und Kindergärten, als Entscheider von morgen, auf dem Weg bis und bei den Winterspielen 2020 eingebunden werden.

Aufruf zu einer besonderen Challenge

Der Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten wollte eine ganz besondere Challenge mit Schulen und Kindergärten schaffen: Die „längste Sportbande der Welt“. Worum ging es dabei? Vom 4. bis 7. Juni 2019 findet in der Stadthalle Villach die Special Olympics Meisterschaft im Stocksport mit rund 160 Sportlern aus ganz Österreich statt.

Die Sportbanden sollten mit Hilfe von Schülern und Kindern aus Kindergärten verschönert werden – mit herzlichen Botschaften, Motivationssprüchen/-zeichnungen und Wünsche für die Athleten. Es sollte dabei der Sport, die Emotion, das gemeinsame Miteinander, die Begeisterung und das Brückenbauen zwischen Menschen mit und ohne intellektuelle Beeinträchtigung zum Ausdruck kommen.

In die Organisation dieser Challenge war auch ein Matura-Team („Jugend meets Special Olympics“ – Mehdina Mustafic, Iva Joskic, Laura Cosic, Valentina Wirtitsch) der HAK Villach involviert, das sich um den gesamten Ablauf , vom Aufruf an Kindergärten und Schulen bis hin zur Anbringung der Sportbanden in der Stadthalle Villach, kümmerte.

Mission „Sportbande“ ist gelungen

Kurz vor Beginn der Special Olympics Stocksport Meisterschaft steht das Ergebnis der Challenge fest: Über 50 Sportbanden, mit Malereien, motivierenden Sprüchen und Grußbotschaften wurden gestaltet und werden ab dem morgigen Dienstag, dem 4. Juni, bis Donnerstag in der Stadthalle Villach zu bewundern sein.

Diese Kindergärten und Schulen haben mitgemacht:

  • Volksschule 5 St. Martin
  • Volksschule 10 Vassach
  • Volksschule 12 Pogöriach
  • NMS 2 Lind
  • NMS 4 Landskron
  • Pfarrkindergarten Villach – Landskron
  • Städtischer Kindergarten und Krippe Villach – Auf der Tratten
  • Städtischer Kindergarten und Krippe Villach – Fellach
  • Städtischer Kindergarten Villach – Friedenspark
  • Städtischer Kindergarten Villach – Landskron
  • Städtischer Kindergarten Villach – Lind
  • Städtischer Kindergarten Villach – Maria Gail
  • Städtischer Kindergarten Villach – Magdalen
  • Städtischer Kindergarten Villach – St. Martin
  • BHAK/BHAS Villach

Die Special Olympics Stocksport Meisterschaft

Vom 4. bis 6. Juni  findet in der Stadthalle die österreichische Special Olympics Stocksport-Meisterschaft statt – veranstaltet vom Special Olympics – Herzschlag Kärnten. 160 Stocksportler und 40 Trainer aus fünf Bundesländern werden an drei Tagen in den jeweiligen Niveaustufen um österreichische Meistertitel kämpfen. Im Rahmen der österreichischen Special Olympics Stocksport-Meisterschaft werden drei Bewerbe durchgeführt: Ziel- und Lattenbewerb, Teambewerb, Unified-Teambewerb. Bei letzterem bilden Menschen mit und ohne intellektuelle Beeinträchtigung ein Team. Unterstützt wird die Stocksport-Meisterschaft vom Eis- und Stocksport Landesverband Kärnten um Präsident Herbert Brugger und dem Eis- und Stocksport Bezirksverband Villach.

Vorbote auf Winterspiele 2020

Die österreichische Special Olympics-Stocksportmeisterschaft findet erstmalig in Kärnten statt. Es ist nach Ski Alpin in Feistritz an der Gail und Leichtathletik in Klagenfurt die dritte österreichische Meisterschaft, die der Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten heuer in Kärnten organisiert. Wie die Ski Alpin-Meisterschaft auch, ist die Stocksport-Meisterschaft zugleich ein letzter großer Test für die Special Olympics Winterspielen 2020. Stocksport ist eine von zehn Sportarten, die im Rahmen der Winterspiele 2020 durchgeführt wird.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (13 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE