Zum Thema:

26.06.2019 - 09:27Großfahndung nach Bankomatdieben25.06.2019 - 14:19Einbrecher durch­wühlten Ein­familien­haus25.06.2019 - 10:27Auf Parkplatz: Bohrhammer aus PKW gestohlen24.06.2019 - 19:02Schon wieder Fahr­räder gestohlen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Verdächtiges sofort der Polizei melden:

Zeugenaufruf: Zwei Täter sind flüchtig

Kärnten – Heute am 4. Juni ereignete sich in den Morgenstunden am südlichen Stadtrand von Wolfsberg ein versuchter Einbruchsdiebstahl in einen Lebensmittelmarkt. Ein Täter konnte gefasst werden, zwei weitere Täter sind noch auf der Flucht! Die Polizei bittet verdächtige Wahrnehmungen bei der nächsten Polizeidienstelle zu melden!

 1 Minuten Lesezeit (120 Wörter)

Am 4. Juni 2019 ereignete sich in den Morgenstunden am südlichen Stadtrand von Wolfsberg ein versuchter Einbruchsdiebstahl in einen Lebensmittelmarkt. Auf Grund von Zeugenaussagen kann man von drei männlichen Tatverdächtigen ausgehen. Im Zuge der Fahndung wurde bisher eine männliche Person, georgischer Staatsbürger, im Bereich der Autobahnauffahrt Wolfsberg Süd festgenommen sowie ein Täterfahrzeug sichergestellt. Zwei weitere männliche Tatverdächtige sind derzeit noch auf der Flucht, wobei nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich diese ein Fluchtfahrzeug widerrechtlich aneignen werden.

Polizei bittet um Mithilfe

Es wird um Rundfunkverlautbarung gebeten, dass derzeit eine Fahndung im Bereich Wolfsberg läuft. Die Bevölkerung wird ersucht, verdächtige Wahrnehmungen umgehend an die Polizei Wolfsberg 0591332160 mitzuteilen oder an jede andere Polizeidienststelle.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (17 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (25 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE