Zum Thema:

21.08.2019 - 17:31Schon mal eine Fleder­maus aus der Nähe gesehen?06.08.2019 - 07:35Feuerwehr­mann bei Einsatz verletzt03.07.2019 - 00:07Leserin schockiert „Ein Unbekannter verfolgte uns mit zwei Messern“02.07.2019 - 18:27Kleine Aus­zeit für die Kärntner Unter­nehmer
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay

Frontlader stieß gegen Brücke

Traktor unter tonnen­schwerer Holzbrücke verschüttet

Maria Saal – Ein Traktor streifte heute kurz vor 14 Uhr eine hölzerne Fußgängerbrücke, brachte diese zum Einsturz und wurde unter den Holzteilen verschüttet. Der 24-Jähriger Lenker konnte sich aus dem Unfallfahrzeug befreien und wurde nicht verletzt. 

 1 Minuten Lesezeit (127 Wörter) | Änderung am 06.06.2019 - 20.39 Uhr

Ein 24-jähriger Mann aus Maria Saal lenkte heute, 6. Juni, gegen 13.50 Uhr, einen Traktor im Gemeindegebiet von Maria Saal auf dem Museumweg in Richtung Sportplatz Maria Saal. Auf Höhe des Freilichtmuseums streifte er mit dem am Traktor montierten Frontlader eine historische hölzerne Fußgängerbrücke und brachte diese über dem Traktor zum Einsturz. Der Traktor wurde dabei unter der tonnenschweren Holzbrücke verschüttet.

Lenker blieb unverletzt

Der 24-Jährige konnte sich selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien und wurde nicht verletzt. Am Traktor entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe, die Fußgängerbrücke wurde total zerstört. Die Museumstraße war für die Dauer der Bergungsarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. Der verursachte Gesamtschaden dürfte mehrere zehntausend Euro betragen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (12 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE