Zum Thema:

17.06.2019 - 16:34Frontalcrash am Südring: Fahr­zeuge von Straße katapultiert17.06.2019 - 16:00Stadt vergibt zwei Kunst Stipendien in Paris17.06.2019 - 12:113.516 Medaillien warten auf neue Besitzer17.06.2019 - 08:00PKW-Lenkerin übersah 76-jährige Klagenfurterin
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Ein Mann wurde verletzt:

Fußball­länderspiel: Zwei Fans gerieten aneinander

Klagenfurt – Im Zuge des Fußballländerspieles im Wörtherseestadion kam es am 7. Juni gegen 21 Uhr zur Auseinandersetzung zwischen Personen unterschiedlicher Fanclubs. Dabei wurde ein Mann verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (65 Wörter)

Bei der Auseinandersetzung ist ein 37-jähriger Mann aus Niederösterreich verdächtig, seinem 23-jährigen Kontrahenten, ebenfalls ein Niederösterreicher, einen Stoß gegen den Körper versetzt zu haben, sodass das Opfer stürzte und unbestimmten Grades verletzt wurde. Der Verletzte wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Der Verdächtige ist nicht geständig. Nach Abschluss weiterer Erhebungen wird Anzeige erstattet.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (8 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE