Zum Thema:

17.06.2019 - 16:34Frontalcrash am Südring: Fahr­zeuge von Straße katapultiert17.06.2019 - 16:00Stadt vergibt zwei Kunst Stipendien in Paris17.06.2019 - 12:113.516 Medaillien warten auf neue Besitzer17.06.2019 - 08:00PKW-Lenkerin übersah 76-jährige Klagenfurterin
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © KK

Opfer konnte flüchten:

Bestohlen und mit Mes­ser be­droht: Polizei bittet um Hin­weise

Klagenfurt – Einem 30-jährigen Klagenfurter wurden rund 320 Euro von einer unbekannten Frau gestohlen. Als der Klagenfurter die Verfolgung aufnahm, flüchtete die Frau in ein Auto. Gleich darauf stieg aus dem PKW ein Mann aus. In weiterer Folge bedrohte der Unbekannte das Opfer mit einem Messer. 

 1 Minuten Lesezeit (165 Wörter) | Änderung am 09.06.2019 - 09.39 Uhr

Am Sonntag, den 9. Juni 2019, um 3.40 Uhr in der Früh, bat eine bislang unbekannte Frau auf einer Straße in Klagenfurt einen 30-jährigen in Klagenfurt lebenden Pakistani um 10 Euro, damit sie sich ein Taxi bezahlen könne. Als der Mann Geldscheine aus seiner Hosentasche holte, entriss ihm die Frau das gesamte Geldbündel und flüchtete. Dabei handelte es sich um rund 320 Euro.

Opfer wurde mit Messer bedroht

Der Mann lief der Frau nach, wobei plötzlich ein PKW vorfuhr in den die Frau ein- und ein Mann ausstieg. Dieser bedrohte das Opfer in weiterer Folge mit einem Messer,  worauf hin der 30-Jährige die Flucht ergriff.

Polizei bittet um Hinweise:

  • Die Frau ist zirka 150 bis 160 Zentimeter groß, schlank und hat lange schwarze Haar
  • Der unbekannte Mann ist zirka 160 Zentimeter groß, schlank, und hat sehr kurze schwarze Haare.
  • Bei dem PKW handelt es sich um einen Ford Galaxy, silberfärbig, Kennzeicnhenfragment G- 76….

Hinweise bitte sofort an die nächste Polizeidienststelle weiterleiten.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (53 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE