Zum Thema:

25.12.2017 - 09:44Norwegische Verstärkung für den EC-KAC
Sport - Klagenfurt
Landessportdirektor Arno Arthofer, Teamspieler Nikola Bilyk, Teamchef Ales Pajovic, Sportreferent Jürgen Pfeiler, Teamspieler Sebastian Spendier, ÖHB Sportdirektor Patrick Fölser
Landessportdirektor Arno Arthofer, Teamspieler Nikola Bilyk, Teamchef Ales Pajovic, Sportreferent Jürgen Pfeiler, Teamspieler Sebastian Spendier, ÖHB Sportdirektor Patrick Fölser © Kärnten Sport

Handball EHF EURO CUP:

Nach 21 Jahren: Vor­freude auf erstes Länder­spiel

Klagenfurt – Ganze 21 Jahre mussten die Handballfans in Kärnten ausharren, ehe sie das Nationalteam spielen sehen können. Morgen, am Donnerstag, 13. Juni 2019, endet nun diese Durststrecke und da kommt es gleich zu einem Spiel, das hochkarätiger nicht sein könnte: Das Spitzenspiel zwischen Österreich und Vize-Weltmeister Norwegen. Mehr Infos im Artikel.

 3 Minuten Lesezeit (371 Wörter)

Seit 28. März ist Teamchef Aleš Pajovič im Amt. Nur zwei Wochen später stand er im EHF EURO CUP-Spiel gegen Europameister Spanien erstmals an der Seitenlinie und feierte mit dem 29:28-Heimsieg in Dornbirn einen Einstand nach Maß. Dass die Leistung gegen den amtierenden Europameister kein Zufall war, soll gegen Norwegen am kommenden Donnerstag, 13. Juni 2019, um 20.15 Uhr im Klagenfurter Sportpark bestätigt werden. Arno Arthofer, Landessportdirektor, zeigt sich begeistert über den Austragungsort des Handball EHF EURO CUP: „Wir freuen uns sehr, dass Kärnten in diesen Tagen mit den Nationalteams im Fokus steht. Es erwartet die Fans ein großes Spiel gegen Vize-Weltmeister Norwegen. Die Chance, zwei absolute Topteams zu sehen, ist einmalig.“

Erstes Länderspiel in Klagenfurt seit 1998

Zwei Jahrzehnte ist es her, dass das Österreichische Handball Männer Nationalteam ein Länderspiel in Klagenfurt bestritt. Am 8. September 1998 bestritt man zuletzt ein Länderspiel in Kärntens Landeshauptstadt, besiegte damals in einem Freundschaftsspiel Ägypten mit 29:24. Das kommende Spiel gegen Norwegen ist das vorletzte im EHF EURO CUP. Jürgen Pfeiler, Klagenfurts Vize-Bürgermeister, fordert zum Anfeuern auf: „Wir hoffen, dass Klagenfurt zu einem guten Boden für unser Handball Nationalteam wird. Ich kann nur allen Kärntnerinnen und Kärntnern ans Herz legen: Kommen Sie in die Halle und feuern Sie unser Team an.

Großes Ziel: EURO 2020

Ein Heimspiel in zweifacher Hinsicht ist es für Sebastian Spendier. Der aus Sankt Veit an der Glan stammende Rückraumspieler kann sich der Unterstützung des Publikum sicher sein: „Es werden viel Freunde kommen und natürlich die Familie. Es ist ein besonderes Erlebnis, gegen so einen Gegner in meiner Heimat zu spielen. Das große Ziel ist natürlich die EURO, dafür bereiten wir uns akribisch vor.“ Wie wichtig die kommenden beiden Spiele gegen Vize-Weltmeister Norwegen und Vize-Europameister Schweden sind, hebt Kapitän Nikola Bilyk nochmals hervor: „Wir müssen die Zeit die wir gemeinsam haben nutzen für das gemeinsame Ziel EURO 2020. Wir wollen erneut eine gute Leistung abliefern, werden alles geben.“

Österreich vs. Norwegen

Wann? Donnerstag, 13. Juni 2019, 20.15 Uhr

Wo? Sportpark Klagenfurt

In der Vorbereitung auf die Heim-EM im Jänner 2020, werden noch im Herbst und kurz vor Beginn der EHF EURO 2020 Länderspiele bestritten.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (8 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE