Zum Thema:

24.08.2019 - 21:38Heftige Un­wetter: Kameraden im Ein­satz20.08.2019 - 20:43Karawanken­auto­bahn: PKW hat sich über­schlagen20.08.2019 - 09:21Alko-Lenkerin fuhr gegen Baustellenzaun19.08.2019 - 18:17Auf der A2: Katze ver­ursachte Verkehrs­unfall
Aktuell - Klagenfurt
© Leser

Wurde schwer verletzt:

Alkoholisierter Lenker kam auf Gegen­fahrbahn

Ferlach – Ein 34-jähriger Klagenfurter fuhr am 11. Juni um 22.04 Uhr mit seinem PKW auf der Loiblpass Straße B91, kam dabei auf die Gegenfahrbahn und rammte einen Kleintransporter. Bei dem Lenker wurde eine Alkoholisierung festgestellt. Er wurde schwer verletzt ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter) | Änderung am 12.06.2019 - 08.57 Uhr

Ein 53-jähriger kroatischer Staatsbürger lenkte seinen Kleintransporter auf der Loiblpass Straße B91 in Fahrtrichtung Loibltunnel. Am Beifahrersitz saß ein 54-jähriger kroatischer Staatsbürger. Zur gleichen Zeit lenkte ein 34-jähriger Klagenfurter seinen PKW in die entgegengesetzte Fahrtrichtung und kam dabei auf die Gegenfahrbahn. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der 34-Jährige wurde schwer verletzt und nach Erstversorgung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Die beiden kroatischen Staatsbürger wurden leicht verletzt. Der beim 34-Jährigen durchgeführte Alkohol-Vortest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung, die Durchführung eines Alkoholtests war aufgrund der Verletzung nicht möglich. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (17 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE